Anzeige
Freitag, 02 November 2018 10:01

Thursday Night: Nick Mullens führt 49ers bei Debüt zum Sieg über die Raiders

geschrieben/veröffentlicht von/durch Markus Schulz
Zum Auftakt von Week 9 haben die San Francisco 49ers ein deutliches 34:3 (7:3, 10:0, 14:0, 3:0) gegen die Oakland Raiders gefeiert und den zweiten Saisonsieg geholt. Überragend dabei: Rookie-Quarterback Nick Mullens.

Jimmy Garoppolo verletzt, C.J. Beathard ebenfalls. So schenkte Head Coach Kyle Shanahan dem erst 23 Jahre alten Nick Mullens das Vertrauen und trennte sich im gleichen Atemzug von Tom Savage, der seine Papiere bekam.

Und Mullens feierte ein Traum-Debüt, brachte 16 von 22 Pässen für 262 Yards und 3 Touchdowns an seine Mitspieler. Damit erreichte er ein fast perfektes Quarterback-Rating von 151,9. Zu stark für die Raiders, die den 49ers in der Defense wenig entgegenzusetzen hatten und offensiv ebenfalls nichts auf die Kette bekamen.

Die Touchdowns für San Francisco erzielten Wide Receiver Pierre Garcon, Tight End George Kittle und Runningback Raheem Mostert. Die Raiders mit Star-Trainer Jon Gruden nehmen mit einer Bilanz von 1-7 hingegen Kurs auf den First-Overall-Pick 2019.

Facebook

Aktuelle Ausgabe

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

Kontakt

Touchdown24.de
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network