Anzeige
Freitag, 05 Oktober 2018 10:36

Thursday Night: Brady führt Patriots mit 500. Touchdown-Pass zum Sieg

geschrieben/veröffentlicht von/durch Markus Schulz
Die New England Patriots haben zum Auftakt von Woche 5 mit 38:24 gegen die Indianapolis Colts gewonnen. Dabei warf Tom Brady den 500. Touchdown-Pass seiner Karriere.

Es war ein tiefer Pass über 34 Yards auf Wide Receiver Josh Gordon zum zwischenzeitlichen 30:17, der Tom Brady die Jubiläums-Marke überspringen ließ. Brady ist damit erst der dritte Quarterback in der NFL-Geschichte, der diese Marke durchbrechen konnte: Vor ihm liegen nur noch Peyton Manning (539) und Brett Favre (508), New Orleans` Spielmacher Drew Brees, aktuell 496, sollte in Kürze folgen.

"Solche Dinge - Meilensteine und so weiter - es gibt so viele Leute, die dazu beitragen", sagte Brady nach dem Spiel. "Ich denke nur an all die Teamkollegen, die wirklich hart gearbeitet haben. Der Quarterback wirft nicht alleine für sich selbst. Er braucht Leute, die fangen und blockieren, eine Defense und Coaches. Das sind alles großartige Team-Awards", so der 41-Jährige weiter.

Mit dem Pass auf Gordon stellte Brady so ganz nebenbei aber eine weitere Bestmarke auf: Gordon ist der 71. verschiedene Receiver, der einen Touchdown-Pass von Brady gefangen hat. Die vorherige Bestmarke hielt Vinny Testaverde mit 70. Allerdings spielte Testaverde zwischen 1987 und 2007 auch für insgesamt sechs verschiedene Teams und hatte demzufolge auch häufiger ein komplett anderes Receiving-Corps zur Verfügung.

Facebook

Aktuelle Ausgabe

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

Kontakt

Touchdown24.de
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network