Anzeige
Freitag, 30 November 2018 08:00

Siegesserie der Saints endet in Dallas

geschrieben/veröffentlicht von/durch Patrick Kandt
Nach 10 Siegen in Folge haben die New Orleans Saints im Thursday Night Game von Woche 13 wieder eine Niederlage hinnehmen müssen. Bei den Dallas Cowboys verlor man 10:13.
Dabei gelang es der Defense der Cowboys die in dieser Saison so starke Saints-Offense um Quarterback Drew Brees in Schach zu halten. Erstmals blieb New Orleans in der ersten Halbzeit in dieser Saison ohne Punkte. 10:0 führten die Cowboys nach dem ersten Viertel, Ezekiel Elliott hatte den Touchdown erzielt, und 13:0 zur Pause. Die Saints kamen im dritten Viertel nochmal  durch einen Touchdown von Keith Kirkwood heran, kassierten am Ende aber eine Niederlage. 

Die Playoff-Ambitionen der Saints dürften das verkraften können, die Cowboys hingegen setzen ihre Siegesserie fort und hoffen nun selbst auf die Playoffs.

Facebook

Aktuelle Ausgabe

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

Kontakt

Touchdown24.de
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network