- Anzeige -
Montag, 07 Januar 2019 09:00

Sieg in Chicago: Foles-Märchen geht weiter

geschrieben/veröffentlicht von/durch Markus Schulz
In einer hochdramatischen Partie sind die Philadelphia Eagles mit einem 16:15 bei den Chicago Bears in die Divisional Round eingezogen. Dort kommt es zum Duell mit den New Orleans Saints.
Am Ende stand Cody Parkey im Rampenlicht. Bei auslaufender Uhr hatte der Kicker der Bears die Chance das Spiel noch zugunsten des Gastgebers zu drehen. Sein Kick aus 43 Yards landete erst am linken Pfosten, dann auf der Mittelstange und sprang letztendlich heraus. So behielt der Titelverteidiger aus Philadelphia das glücklichere Ende für sich.

Auch in diesem Spiel, wie auch in den anderen Spielen der Wildcards, taten sich die Offensivereihen zunächst schwer. Zur Pause führten die Bears mit 6:3 nach drei Fieldgoals. Dann aber nahm das Drama der Bears seinen Lauf. Nach einem Wechselfehler standen im dritten Viertel nur zehn Verteidiger auf Platz, was Eagles-Quarterback Nick Foles mit einem Pass auf Tight End Dallas Goedert zu nutzen wusste.

Doch Mitchell Trubisky schlug nach einem Fieldgoal für die Bears zurück und bediente Wideout Allen Robinson zum Touchdown und zur Führung Chicagos. Doch nochmal drehte Foles mit einem Pass auf Golden Tate das Spiel. Die Schlusssekunden sorgten dann für eine Depression in der Windy City.

Facebook

Aktuelle Ausgabe

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

Kontakt

Touchdown24.de
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network