Shepard und Coleman verletzt: Giants gehen die Receiver aus
NFL
Der Trainingsstart der New York Giants hätte kaum unglücklicher verlaufen können. Sterling Shepard und Corey Coleman zogen sich Verletzungen zu.
Shepard war nach dem Abgang von Odell Beckham Jr. zu den Cleveland Browns als Nummer-1-Receiver bei den Giants vorgesehen, brach sich aber im Trainingscamp den Daumen. Coleman, der frühere Erstrundenpick der Browns, der in der NFL bei den Giants einen Neustart wagen wollte, nachdem seine Profikarriere bisher nicht in Schwung gekommen war, zog sich einen Kreuzbandriss zu. 

Während für Coleman die Saison und womöglich auch seine NFL-Karriere beendet ist, sollte Shepard zwar in der kommenden Saison spielen können - ob es aber zum Saisonstart reichen wird, darf eher bezweifelt werden.




Top