Seahawks schlagen Vikings und übernehmen 1st Seed
NFL
Die Seattle Seahawks haben ihren Siegeszug durch die NFL weitergeführt. Im Monday Night Game gegen die Minnesota Vikings kam es zu einem 37:30.
Damit sammelte die Mannschaft um MVP-Kandidat Russell Wilson nicht nur den fünften Sieg in Serie, die Seahawks übernahmen nach der Niederlage der San Francisco 49ers bei den Baltimore Ravens auch den ersten Platz der NFC West sowie den 1st Seed der NFC.

Die entscheidenden Punkte erzielten die Seahawks direkt nach der Pause. Im dritten Viertel holten das Team von Head Coach Pete Carroll insgesamt 17:0 Punkte. 

Die Touchdowns für Seattle machten die Runningbacks Chris Carson und Rashd Penny sowie Receiver David Moore - Penny fing zudem einen weiteren Touchdown. Die restlichen Punkte machte Kicker Jason Myers. 

Auf der Gegenseite waren Runningback Dalvin Cook, der später verletzt ausgewechselt wurde, sowie Wideout Laquon Treadwell und Tight End Kyle Rudolph neben Kicker Dan Bailey erfolgreich.

Schlagwörter
Top