Schock für die Giants: Draftpick bei Schießerei verletzt
NFL
Nur wenige Stunden nachdem Corey Ballentine von den New York Giants in Runde 6 gedraftet wurde, wurde der Defensive Back bei einer Schießerei in Topeka, Kansas, angeschossen.

Sein Freund Dwane Simmons, ein 23 Jahre alter Cornerback der Washburn University kam dabei ums Leben. Laut den behandelnden Ärzten ist die Wunde von Ballentine nicht lebensbedrohlich, seine Rehabilitationszeit wird aber einige Wochen in Anspruch nehmen.

Die New York Giants reagierten bestürzt auf die Nachrichten, werden aber zu ihrem neuen Spieler halten. Wie es zu der Schießerei gekommen ist, ist aktuell noch unklar.

Top