Anzeige
Dienstag, 25 September 2018 01:03

Schlimmste Befürchtungen bestätigt: Niners-Quarterback Garoppolo erleidet Kreuzbandriss

geschrieben/veröffentlicht von/durch Markus Schulz
Eine genaue Untersuchung hat am Montag Gewissheit gebracht und die schlimmsten Befürchtungen bestätigt: Jimmy Garoppolo wird den San Francisco 49ers in dieser Saison mit einem Kreuzbandriss nicht mehr zur Verfügung stehen.
Der Quarterback, auf dem nach seinen Auftritten in 2017 (5 Siege in 5 Spielen als Starter) alle Hoffnungen auf eine erfolgreiche Saison lagen, verletzte sich am Sonntag bei der 27:38-Niederlage bei den Kansas City Chiefs am Knie, nachdem er versucht hatte ein neues First Down selbst zu erlaufen und von Steve Nelson getackelt wurde.

Nun wird Backup C.J.Beathard die Rot-Goldenen vorerst durch die weitere Saison führen, Tom Savage, der frühere Houston-Texans-Spielmacher und aktuell Free Agent, ist bereits für erste Gespräche in San Francisco eingetroffen. Nach dem Kreuzbandriss von Runningback Jerick McKinnon ist der Ausfall von Garoppolo schon der zweite schwere Verlust für die Offense von 49ers-Head-Coach Kyle Shanahan.

Facebook

Aktuelle Ausgabe

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

Kontakt

Touchdown24.de
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network