Anzeige
Mittwoch, 09 Mai 2018 12:48

Saints müssen vier Spiele auf Mark Ingram verzichten

geschrieben/veröffentlicht von/durch Markus Schulz
Schlechte Nachrichten für die New Orleans Saints. Mark Ingram wurde mit leistungssteigernden Mitteln erwischt und wurde von der NFL für die ersten vier Spiele der Saison gesperrt.

Der Runningback, der seit 2011 in New Orleans spielt, kommt aus der besten Spielzeit seiner Karriere. Mit 230 Carries hatte er 1124 Yards Raumgewinn und 12 Touchdowns erzielt. Mit Rookie Alvin Kamara bildete der 28-Jährige 2017 das gefährlichste Backfield der gesamten Liga.

Nun muss Kamara gegen die Tampa Bay Buccaneers, die Cleveland Browns sowie bei den Atlanta Falcons und den New York Giants die alleinige Last (und den Ball) tragen. Erst in Woche 5 gegen die Washington Redskins ist Ingram wieder mit von der Partie.


Facebook

Aktuelle Ausgabe

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

Kontakt

Touchdown24.de
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network