- Anzeige -
Dienstag, 24 Juli 2018 23:42

Runningbacks: Gurley neuer Top-Verdiener

geschrieben/veröffentlicht von/durch Markus Schulz
Todd Gurley hat einen neuen Rekordvertrag für Runningbacks unterschrieben. Bei den Los Angeles Rams kommt er auf 60 Millionen US-Dollar für eine Verlängerung um vier Jahre bis 2023.
Als Garantiesumme werden davon 45 Millionen deklariert. Damit pulverisiert Gurley den bisherigen Top-Verdienst von Devonta Freeman, der bei den Atlanta Falcons auf jährlich 8,25 Millionen US-Dollar kommt, Gurley wird 2018 14,375 Millionen verdienen. Nur Le`Veon Bell von den Pittsburgh Steelers verdient in der kommenden Saison mit 14,544 Millionen US-Dollar mehr - diese jedoch nur über einen Franchise-Tag für eine Saison.

Gurley hatte 2017 sein Breakout-Jahr mit 2093 Yards über Lauf- und Passspiel bei 19 Touchdowns.



NFL Season Standings 2018

AFC North

Rank Teams
1 Baltimore Ravens
2 Pittsburgh Steelers
3 Cleveland Browns
4 Cincinnati Bengals

AFC East

Rank Teams
1 New England Patriots
2 Miami Dolphins
3 Buffalo Bills
4 New York Jets

AFC South

Rank Teams
1 Houston Texans
2 Indianapolis Colts
3 Tennessee Titans
4 Jacksonville Jaguars

AFC West

Rank Teams
1 Kansas City Chiefs
2 Los Angeles Chargers
3 Denver Broncos
4 Oakland Raiders

NFC North

Rank Teams
1 Chicago Bears
2 Minnesota Vikings
3 Green Bay Packers
4 Detroit Lions

NFC East

Rank Teams
1 Dallas Cowboys
2 Philadelphia Eagles
3 Washington Redskins
4 New York Giants

NFC South

Rank Teams
1 New Orleans Saints
2 Carolina Panthers
3 Atlanta Falcons
4 Tampa Bay Buccaneers

NFC West

Rank Teams
1 Los Angeles Rams
2 Seattle Seahawks
3 San Francisco 49ers
4 Arizona Cardinals

Kontakt

Touchdown24.de
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network