Rishard Matthews macht Schluss

geschrieben/veröffentlicht von/durch  12.08.2019
Rishard Matthews hat seine Karriere beendet. Der Wide Receiver war am Samstag von den New Orleans Saints entlassen worden, die ihn erst im Juni verpflichtet hatten.
"Es war cool, ein professioneller Football-Spieler gewesen zu sein und ein Kinderspiel als Beruf ausgeübt haben zu dürfen", schrieb der 29-Jährige auf der Social-Media-Plattform Twitter.

Matthews war 2012 in der siebten Draft-Runde von den Miami Dolphins ausgewählt worden, etablierte sich aber erst im vierten Jahr in Florida als Starter.

Seine beste Saison hatte Matthews dann 2016 für die Tennessee Titans, für die er 65 Pässe für 945 Yards und 9 Touchdowns fing.

An diese Leistung konnte er danach nicht mehr anknüpfen, 2018 wurde er zu den New York Jets abgegeben und landete dann im Sommer bei den Saints.

Markus Schulz

Markus Schulz arbeitet seit 2009 beim Sport-Informations-Dienst in Köln. Seine Leidenschaft für den American Football entdeckte der Familienvater bereits mit elf Jahren während Super Bowl XXIII. 2017 schloss sich Schulz TOUCHDOWN24 zudem als Chefredakteur an. Außerdem hat der gebürtige Mönchengladbacher mehrere Bücher über den US-Sport publiziert und engagiert sich ehrenamtlich als Pressesprecher bei seinem örtlichen Football-Verein Remscheid Amboss.

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Werbung

Händler finden

Meistgelesen

Ravensburg Razorbacks verpflichten ehemaligen NFL Spieler

09.02.2020 GFL TD24 Redaktion

Mit näher rückender Saison werden immer mehr Spieler der Razorbacks für die Saison 2020 bekannt. ...