Philadelphia Eagles entlassen Zach Brown nach Niederlage in Minnesota

geschrieben/veröffentlicht von/durch  Markus Schulz 15.10.2019
Die Philadelphia Eagles haben sich überraschend von Zach Brown getrennt. Der Linebacker war erst zu dieser Saison aus der Free Agency geholt worden, nachdem die Washington Redskins den 29-Jährigen im März entlassen hatten.

Brown hatte in allen bisherigen Saisonspielen der Eagles als Starter auf dem Platz gestanden und dabei 31 Tackles gesetzt sowie 2 Pässe verteidigt. Nach der 20:38-Pleite bei den Minnesota Vikings ist die Zeit von Brown in Philly aber beendet. Brown hatte auf Fragen zu seiner Leistung der Reporter nach dem Spiel nur ausweichende Antworten gegeben. Das kann aber nicht die alleinige Begründung sein.

Mit Brown ist zumindest wieder ein interessanter Linebacker auf dem Markt. 2016 war der Zweitrundenpick der Tennessee Titans von 2012 im Trikot der Buffalo Bills Leading Tackler der Liga gewesen.

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Anzeige

Händler finden

Meistgelesen

Kommentar: Huber macht sich seine Welt, widewide wie sie ihm gefällt

01.05.2020 GFL Patrick Rebien

Gäbe es einen Guinness-Rekord für die Distanz zwischen einem Verband und seinem Sport, hätte der ...