Neuer Vertrag bei den Dallas Cowboys: Jaylon Smith Neuer Vertrag bei den Dallas Cowboys: Jaylon Smith imago images / ZUMA Press

Nicht Elliott oder Prescott - Cowboys verlängern mit Smith

geschrieben/veröffentlicht von/durch  21.08.2019
Kinder, die am lautesten schreien, bekommen am wenigsten. So könnte man die Vertragsverlängerung der Dallas Cowboys mit Jaylon Smith auffassen.
Smith ist ein Zweitrundenpick aus dem Jahr 2016 und verbuchte 2018 seine Breakout-Saison mit 121 Tackles, 4 Sacks und 2 Forced Fumbles als Linebacker. Der 24-Jährige stand vor seinem letzten Vertragsjahr, dennoch war es ruhig um Smith - ganz im Gegensatz zu seinen Teamkollegen Ezekiel Elliott und Dak Prescott, die ihren Arbeitgeber mit einem Holdout und horrenden Gehaltsvorstellungen konfrontieren und weiterhin auf eine Vertragsverlängerung warten müssen.

Den Vertrag bekam nun aber Smith. Und zwar bis 2024 für 64 Millionen US-Dollar bei einer Garantie von 35,5 Millionen US-Dollar.

Gemeinsam mit Leighton Vander Esch und Sean Lee bildet Smith das vielleicht beste Linebacker-Trio der Liga.

Markus Schulz

Markus Schulz arbeitet seit 2009 beim Sport-Informations-Dienst in Köln. Seine Leidenschaft für den American Football entdeckte der Familienvater bereits mit elf Jahren während Super Bowl XXIII. 2017 schloss sich Schulz TOUCHDOWN24 zudem als Chefredakteur an. Außerdem hat der gebürtige Mönchengladbacher mehrere Bücher über den US-Sport publiziert und engagiert sich ehrenamtlich als Pressesprecher bei seinem örtlichen Football-Verein Remscheid Amboss.

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Werbung

Meistgelesen

Tom Brady zu den Las Vegas Raiders? 10 Gründe für einen Wechsel

22.01.2020 NFL Markus Schulz

Tom Brady in Schwarz und Silber anstatt in Nautic-Blau? Unvorstellbar, dass Tom Brady in der kommend...