Verstärkt die D-Line der Baltimore Ravens: Calais Campbell Verstärkt die D-Line der Baltimore Ravens: Calais Campbell imago images / ZUMA Press

NFL Contract Tracker: Campbell wechselt von den Jaguars zu den Ravens

geschrieben/veröffentlicht von/durch  Dirk Kaiser 15.03.2020
Offiziell darf Calais Campbell erst mit Beginn der Free Agency am kommenden Mittwoch das Team wechseln. Doch laut amerikanischen Medienberichten spielt der Pass Rusher 2020 bei den Baltimore Ravens.
Als Kompensation senden die Ravens ein Fünftrundenpickrecht an die Jaguars. Der Trade offenbart gleich zwei Nachrichten: Während die Ravens ihre Titelchancen mit dem 33-Jährigen maximieren wollen, schalten die Jaguars wohl endgültig auf Rebuild. Zudem benötigte das Team aus Florida dringend mehr Platz im Cap - Campbell verdient in der kommenden Spielzeit 15 Millionen US-Dollar.

Seit 2008 spielt der damalige Zweitrundenpick der Arizona Cardinals in der NFL. Zunächst neun Spielzeiten in Glendale für die Cardinals, die letzten drei Jahre dann für die Jaguars.In seiner Karriere gelangen dem fünfmaligen Pro Bowler insgesamt 88 Sacks.

Weitere wichtige Moves im Überblick:

  • Offensive Tackle Anthony Castonzo bleibt zwei weitere Jahre bei den Indianapolis Colts und erhält dafür 33 Millionen US-Dollar.
  • Brandon Scherff (Guard) wird über den Franchise Tag bei den Washington Redskins gehalten.
  • Special-Teams-Spezialist Matthew Slater bleibt zwei weitere Jahre bei den New England Patriots.
  • Die Jacksonville Jaguars ziehen einen ihrer Franchise Tags für Defensive End Yannick Ngakoue.
  • Tight End Delanie Walker gehört nicht mehr zu den Tennessee Titans
  • Die Cincinnati Bengals haben sich von Offensive Tackle Cordy Glenn getrennt und dadurch 9,5 Millionen Dollar freigemacht.
  • Große Aufräumaktion bei den Minnesota Vikings: Cornerback Xavier Rhodes und Defensive Tackle Linval Joseph wurden gecuttet. Insgesamt sparen die Wikinger dadurch 18,6 Millionen US-Dollar.
  • Safety Justin Simmons wurde mittels Franchise Tag bei den Denver Broncos gehalten.
  • Franchise Tag: Tight End Hunter Henry bleibt bei den Los Angeles Chargers. Linebacker Thomas Davis sowie Nose Tackle Brandon Mebane mussten hingegen ihre Spinds räumen.
  • Offensive Tackle Rick Wagner wurde von den Detroit Lions entlassen, dadurch spart das Team 9 Millionen US-Dollar.
  • Die Baltimore Ravens haben einen ihrer Franchise Tags an Pass Rusher Matthew Judon vergeben.
  • Danny Trevathan (LB) bleibt weiter bei den Chicago Bears. Der 29-Jährige unterschrieb für drei weitere Spielzeiten und erhält dafür 21,75 Millionen US-Dollar.
  • Guard Quinton Spain hat seinen Vertrag bei den Buffalo Bills um drei Jahre und 15 Millionen US-Dollar verlängert.
  • Die Zeit von Jimmy Graham bei den Green Bay Packers ist vorbei. Der Tight End wurde entlassen, die Packers sparen etwa 8 Millionen US-Dollar.
  • Gleich drei Entlassungen bei den Tennessee Titans: Kicker Ryan Succop, Defensive End Cameron Wake und Runningback Dion Lewis bekamen ihre Papiere. Gesamtersparnis etwa 13,5 Millionen.
  • Die Miami Dolphins haben Safety Reshad Jones gecuttet und so 5,4 Millionen Dollar freigemacht.
  • Christian Kirksey (LB) wurde von den Cleveland Browns entlassen. Das spart dem Team 7,55 Millionen Dollar.
  • Quarterback Kyle Allen bleibt ein weiteres Jahr bei den Carolina Panthers. Der 24-Jährige erhält dafür lediglich 585.000 Dollar.
  • Die Houston Texans haben im Doppelschlag verlängert: Kicker Ka`imi Fairbairn (4 Jahre, 17,65 Millionen US-Dollar) erhielt ebenso einen neuen Vertrag wie Tight End Darren Fells (2 Jahre, 7 Millionen)
  • Tahir Whitehead ist nicht mehr Teil der Las Vegas Raiders. Der Linebacker wurde entlassen, die Raiders sparen dadurch 6,25 Millionen US-Dollar Gehalt.
  • Der frühere Star-Cornerback Josh Norman hat für eine Saison bei den Buffalo Bills unterschrieben. Gehalt: 6 Millionen US-Dollar, die durch Boni auf 8 Millionen steigen können.
  • Die Los Angeles Chargers und Carolina Panthers haben einen Spielertausch vorgenommen. Guard Trai Turner spielt künftig für die Chargers, Offensive Tackle Russell Okung hingegen für die Panthers
  • A. J. Bouye (CB) wechselt von den Jacksonville Jaguars zu den Denver Broncos gegen einen Viertrundenpick
  • Greg Olsen (TE) hat einen Einjahresvertrag über 7 Millionen US-Dollar bei den Seattle Seahawks unterschrieben.

Dieser Artikel ist zur Zeit leider nicht verfügbar.
6.50 EUR
Heft 32 Ausgabe APR 2020 Deines American Football Magazins TOUCHDOWN24.

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Anzeige

Händler finden

Meistgelesen

Kommentar: Vier weitere Jahre Robert Huber? Vier weitere Jahre Intransparenz

11.03.2020 GFL Sebastian Mühlenhof

Der AFVD-Präsident Robert Huber ist für vier weitere Jahre gewählt worden. Somit gibt es auch in ...