Mit zwei Touchdowns Sieggarant für die Packers: Runningback Aaron Jones (M.) Mit zwei Touchdowns Sieggarant für die Packers: Runningback Aaron Jones (M.) imago images / Icon SMI

Monday Night: Packers sichern sich Division-Krone

geschrieben/veröffentlicht von/durch  24.12.2019
Die Green Bay Packers haben sich im Monday Night Game von Woche 16 mit einem 23:10 über die Minnesota Vikings Platz eins der NFC gesichert.
Nach zwei Jahren Abstinenz kehrt die Mannschaft von Star-Quarterback Aaron Rodgers damit an die Spitze ihrer Division zurück. Die Enttäuschung aufseiten Minnesotas hält sich indes in Grenzen, denn auch die Vikings nehmen an den Playoffs teil.

Angeführt von Wide Receiver Davante Adams (13 Catches für 116 Yards), Runningback Aaron Jones (23 Carries für 154 Yards und 2 Touchdowns) und dem überragenden Pass Rusher Za`Darius Smith, dem 3,5 Sacks gelangen, drehte Green Bay noch einen 9:10-Pausen-Rückstand zum Sieg. Durch den Erfolg belegen die Packers aktuell den 2nd Seed der NFC, der zu einer Bye Week in den Playoffs berechtigt.



Markus Schulz

Markus Schulz arbeitet seit 2009 beim Sport-Informations-Dienst in Köln. Seine Leidenschaft für den American Football entdeckte der Familienvater bereits mit elf Jahren während Super Bowl XXIII. 2017 schloss sich Schulz TOUCHDOWN24 zudem als Chefredakteur an. Außerdem hat der gebürtige Mönchengladbacher mehrere Bücher über den US-Sport publiziert und engagiert sich ehrenamtlich als Pressesprecher bei seinem örtlichen Football-Verein Remscheid Amboss.

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Anzeige

Händler finden

Meistgelesen

Was macht eigentlich... Equanimeous St. Brown

27.02.2020 First Down Markus Schulz

Die deutsche Wide-Receiver-Hoffnung der Green Bay Packers hatte die komplette Saison verpasst, nachd...