Monday Night: 49ers bleiben ungeschlagen
NFL
Die San Francisco 49ers haben sich im Monday Night Game keine Blöße gegeben und die Cleveland Browns mit 31:3 wieder nach Hause geschickt. Damit ist das Team aus der Bay Area noch immer ungeschlagen.
Erfolgsgarant für die 49ers war einmal mehr ihr erfolgreiches Laufspiel. Matt Breida und Tevin Coleman liefen bei gemeinsamen 27 Versuchen für 211 Yards und 2 Touchdowns. Hinzu kamen weitere Läufe von Raheem Mostert, George Kittle und Marquise Goodwin für weitere 67 Yards.

Bereits zur Pause lag die Mannschaft von Head Coach Kyle Shanahan so mit 21:0 vorne. Die Touchdowns für San Francisco machten Breida (2), Coleman und Kittle (jeweils 1). 

Auf der Gegenseite enttäuschten die Browns auf ganzer Linie. Allen voran Quarterback Baker Mayfield fand nie ins Spiel und komplettierte nur 8 von 22 Pässen für lediglich 100 Yards und 2 Interceptions.

Top