Anzeige
Montag, 29 Oktober 2018 08:59

Los Angeles Rams setzen Siegesserie fort

geschrieben/veröffentlicht von/durch TOUCHDOWN24 Redaktion
Gegen die L.A. Rams scheint in dieser Saison kein Kraut gewachsen zu sein. Am zurückliegenden Sonntag bezwangen die Mannen um Head Coach Sean McVay den viermaligen Super-Bowl-Sieger Green Bay Packers mit 29:27. Nichtzuletzt auch aufgrund eines Fehlers des Gegners.

Dabei sah es zu Beginn der Partie danach aus, als könnten die Gäste aus Wisconsin der Siegesserie der Hausherren ein Ende bereiten. Denn ein ums andere Mal sorgte die Packers Defense dafür, dass Quarterback Jared Goff auf Seiten der Rams Bekanntschaft mit dem Boden im Los Angeles Memorial Coliseum machen durfte.

Diesen Druck konnten die Gäste auch fast über die gesamte erste Hälfte aufrechterhalten. Erst ein Safety brachte die Rams zurück in die Erfolgsspur.  Zunehmend boten sich den Rams nun Gelegenheiten Todd Gurley ins Spiel zu bringen.

In der Schlußphase setzten die Packers alles daran, diese Partie noch zu drehen. Es wäre nicht das erste Mal, das Quarterback Aaron Rodgers einen raushaut und somit noch für einen Sieg in letzter Sekunde sorgen würde.

Nachdem Aaron Jones mit einem beeindruckenden Run in die Endzone der Rams sein Team auf drei Punkte heranbringen konnte, lag es nun einmal mehr an Aaron Rodgers eine Niederlage abzuwenden. Mit einem 40-Yard-TD-Pass auf Marquez Valdes-Scantling brachte er seine Franchise dann auch tatsächlich in Führung.

Doch die Rams antworteten prompt und eroberten die Führung zurück. Eine Führung, die bis zum Ende Bestand haben sollte. Nichtzuletzt aufgrund einer Fehlentscheidung von Ty Montgomery auf Seiten der Packers.

Als L.A. Rams Kicker Greg Zuerlein bei noch etwas über 2 Minuten auf der Uhr den Ball kickte, traf Montgomery eine folgenschwere Fehlentscheidung. Anstatt abzuknienen, rannte er mit dem Ball ohne Aussicht auf großartigen Raumgewinn. Was folgte, war der Verlust des Balles aufgrund eines Tackles der Rams.

Mit dieser Entscheidung nahm Montgomery Aaron Rodgers die Möglichkeit den Ball nocheinmal über das Feld zu treiben. Ein simples Fieldgoal hätte den Packers zu diesem Zeitpunkt gereicht, um der Siegesserie der LA Rams ein Ende zu bereiten.

Die Rams bleiben damit weiterhin ungeschlagen. Die Packers hingegen verzeichneten ihre dritte Niederlage im siebten Spiel und stehen in der Tabelle der NFC North aktuell auf dem dritten Rang.

Facebook

Aktuelle Ausgabe

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

Kontakt

Touchdown24.de
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network