- Anzeige -
Samstag, 27 Oktober 2018 08:35

Krisenduell in London: Lahme Jaguars empfangen abstürzende Eagles

geschrieben/veröffentlicht von/durch Markus Schulz
Wer hätte das gedacht. Vor der Saison halten die Jacksonville Jaguars ebenso wie Titelverteidiger Philadelphia Eagles zu den absoluten Topfavoriten auf den Super Bowl.

Am Sonntag (Kickoff 15.30 Uhr) könnten die Playoffs für eines der beiden Teams in fast unerreichbare Ferne rücken. Im Februar hatten sie endlich triumphiert. Die Eagles waren unter dem Schwur des "Underdogs" durch die Playoffs marschiert und hatten mit Backup-Quarterback Nick Foles die hoch favorisierten New England Patriots um Superstar Tom Brady bezwungen. Nur wenige Minuten hatten in den Conference Championships zuvor den Jacksonville Jaguars gefehlt und die Eagles wären im Finale auf das Team aus Florida anstatt die Belichick-Mannen getroffen.

Und diese Saison sollte alles noch besser werden: Bei den Eagles wirft Carson Wentz wieder die Bälle, große Abgänge hatte das Team nicht zu verkraften. Bei den Jaguars wurde nochmal die Offensive Line mit Andrew Norwell von den Carolina Panthers verstärkt, einem der besten Run Blocker der Liga. doch anstatt mir Siebenmeilenstiefeln erneut in Richtung Playoffs zu marschieren, sind beide Teams in den ersten sieben Wochen arg ins Straucheln geraten und haben jeweils erst drei Siege zu vier Pleiten auf dem Konto. In Philadelphia scheint der Spirit der Vorsaison verloren gegangen zu sein. Ein Einbruch, der bei vielen Teams in vielen Sportarten zu verzeichnen ist, wenn sie ein ganz großes Ziel erreicht haben. Mit Niederlagen gegen die Tampa Bay Buccaneers und Tennessee Titans haben trotzdem nur die schärfsten Pessimisten gerechnet, Pleiten gegen die Minnesota Vikings und Carolina Panthers sind in einer ausgeglichenen Liga wie der NFL sicherlich im normalen Bereich. Wer allerdings denkt, ein Grund ist auch bei Carson Wentz zu suchen, der nach seinem Kreuzbandriss in der Vorsaison noch nicht wieder sein altes Niveau erreicht hat, wird allerdings enttäuscht. Die Fans in Philly sehen den besten Wentz aller Zeiten. Er bringt in seinen bisherigen fünf Einsätzen 70,8 Prozent seiner Pässe an den Mann (2017 waren es 60,2), warf bisher 10 Touchdowns bei nur einer Interception bei einem Rating von 108,1 (2017 lag das Rating bei 101,9). Ob der verletzungsbedingte Ausfall von Runningback Jay Ajayi einen so großen Einfluss hat, kann nur gemutmaßt werden, in jedem Fall sind die Eagles nur auf Platz 22 in Sachen erzielter Punkte.

Bei den Jaguars sieht es indes noch düsterer aus. Die Offense um einen in dieser Saison vollkommen indiskutabel aufspielenden Blake Bortles ist eine der schwächsten der Liga (Platz 29). Und das kann nicht nur alleine am ständigen Ausfall von Runningback Leonard Fournette liegen, der von T.J.Yeldon passabel vertreten wird. Es liegt vielmehr an der absoluten Fehleinschätzung des Front Offices und von Head Coach Doug Marrone, noch ein Jahr (oder gar drei leut Vertrag) mit Bortles zu gehen. Am vergangenen Wochenende wurde Bortles dann sogar gebencht, nachdem er gegen die Houston Texans versagte. Seine bisherige Saisonleistung liegt bei 60,6 Prozent vollständiger Pässe bei 9 Touchdowns und 8 Interceptions. Mit zusätzlichen 3 Lost Fumbles hat der 26-Jährige nun bereits 11 Turnover verursacht. Da kann die Defense, die noch immer stark ist, kein Team lässt weniger Passing Yards zu, auch nur selten verhindern, dass der Gegner den Platz als Sieger verlässt. Ausgemachter Schwachpunkt: Die Laufverteidigung, die nach dem Karriereende von Middle Linebacker Paul Posluszny nur ein Schatten ihrer selbst ist.

Wie dem auch sei. Am Sonntag kommt es zu einer Vorentscheidung für den weiteren Saisonverlauf. Der Verlierer wird ein mittelschweres Football-Wunder benötigen, um noch irgendwie ein Playoff-Ticket zu ergattern, der Sieger hat indes ebenfalls noch einen langen Weg vor sich.

NFL Season Standings 2018

AFC North

Rank Teams
1 Baltimore Ravens
2 Pittsburgh Steelers
3 Cleveland Browns
4 Cincinnati Bengals

AFC East

Rank Teams
1 New England Patriots
2 Miami Dolphins
3 Buffalo Bills
4 New York Jets

AFC South

Rank Teams
1 Houston Texans
2 Indianapolis Colts
3 Tennessee Titans
4 Jacksonville Jaguars

AFC West

Rank Teams
1 Kansas City Chiefs
2 Los Angeles Chargers
3 Denver Broncos
4 Oakland Raiders

NFC North

Rank Teams
1 Chicago Bears
2 Minnesota Vikings
3 Green Bay Packers
4 Detroit Lions

NFC East

Rank Teams
1 Dallas Cowboys
2 Philadelphia Eagles
3 Washington Redskins
4 New York Giants

NFC South

Rank Teams
1 New Orleans Saints
2 Carolina Panthers
3 Atlanta Falcons
4 Tampa Bay Buccaneers

NFC West

Rank Teams
1 Los Angeles Rams
2 Seattle Seahawks
3 San Francisco 49ers
4 Arizona Cardinals

Kontakt

Touchdown24.de
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network