Anzeige
Mittwoch, 07 Juni 2017 17:19

Harris und Decker: Jets weiter im Downgrade-Modus

geschrieben/veröffentlicht von/durch Markus Schulz
Es scheint als würden die New York Jets alles tun, um 2017 möglichst nicht erfolgreich zu sein. Oder um sich für langfristig gut aufzustellen.

Linebacker David Harris wurde nach zehn Jahren bei der Gang Green entlassen. In dieser Zeit absolvierte der 33-Jährige 160 von 166 möglichen Spielen und war ein echter Dauerbrenner im Jets-Trikot. Durch die Trennung spart die Franchise 6,5 Millionen US-Dollar an Gehalt.

Zudem haben die Jets angekündigt sich von Wide Receiver Eric Decker trennen zu wollen. Der 30-Jährige trug zwar nur drei Jahre das Jets-Trikot, war aber vor allem 2015 eine wichtige Anspielstation mit 80 Catches für 1027 Yards und 12 Touchdowns. Vergangene Saison hatte Decker weitestgehend verletzungsbedingt verpasst, in nur drei Spielen aber trotzdem 194 Yards Raumgewinn und zwei Touchdowns erzielt. Bei Decker sparen die Jets 5,75 Millionen US-Dollar ein.

Facebook

Aktuelle Ausgabe

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

Kontakt

Touchdown24.de
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network