Green Bay Packers siegreich im Monday-Night-Krimi gegen Lions Foto: (c) imago images/Icon SMI

Green Bay Packers siegreich im Monday-Night-Krimi gegen Lions

geschrieben/veröffentlicht von/durch  Markus Schulz 15.10.2019
Die Green Bay Packers haben in Week 6 ihren fünften Saisonsieg eingefahren. Im Lambeau Field besiegte die Mannschaft von Head Coach Matt LaFleur die Detroit Lions mit 23:22.

Dabei hatte es lange Zeit nach einem Sieg der Gäste ausgesehen, die durch zwei Fieldgoals von Matt Prater und einen Touchdown von Runningback Kerryon Johnson bereits mit 13:0 geführt hatten. Doch kurz nach der Pause hatten die Packers ausgeglichen - zwei Fieldgoals von Mason Crosby und ein Touchdown von Jamaal Williams hatten für die Punkte gesorgt.

Doch drei weitere Fieldgoals von Prater brachten die Lions im letzten Viertel nochmal mit 22:13 in Front, ehe aber Wide Receiver Allen Lazard und Crosby doch noch zum Sieg des Teams um Superstar Aaron Rodgers punkteten.

Zu den Ergebnissen geht es hier.

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Anzeige

Händler finden

Meistgelesen

Kommentar: Vier weitere Jahre Robert Huber? Vier weitere Jahre Intransparenz

11.03.2020 GFL Sebastian Mühlenhof

Der AFVD-Präsident Robert Huber ist für vier weitere Jahre gewählt worden. Somit gibt es auch in ...