- Anzeige -
Dienstag, 18 September 2018 11:38

Gordon wechselt gegen Fünftrundenpickrecht zu den Patriots

geschrieben/veröffentlicht von/durch Markus Schulz
Die New England Patriots haben sich einen Ausnahmekönner und Sorgenkind zugleich in den Roster geholt: Josh Gordon kommt von den Cleveland Browns.

Dafür gibt Bill Belichick einen Fünftrundenpick von 2019 nach Cleveland ab. Gordon erhält den Kaderplatz von Corey Coleman, der erst in der vergangenen Woche verpflichtet worden war. Die Browns nahmen für Gordon Free Agent und Wide Receiver Rod Streater in den Kader auf.

Gordon gilt als einer der besten Wide Receiver der Liga, allerdings liegen immer wiederkehrende Drogen-Probleme auf seiner bisherigen Karriere.  2015 und 2016 hatte Gordon gar kein Spiel bestritten, nachdem er 2013 in 14 Spielen 87 Pässe für 1646 Yards und 9 Touchdowns gefangen hatte. Bekommt Belichick den Spieler hin, dann bedeutet Gordon ein enormes Upgrade für den fünfmaligen Super-Bowl-Champion.

NFL Season Standings 2018

AFC North

Rank Teams
1 Baltimore Ravens
2 Pittsburgh Steelers
3 Cleveland Browns
4 Cincinnati Bengals

AFC East

Rank Teams
1 New England Patriots
2 Miami Dolphins
3 Buffalo Bills
4 New York Jets

AFC South

Rank Teams
1 Houston Texans
2 Indianapolis Colts
3 Tennessee Titans
4 Jacksonville Jaguars

AFC West

Rank Teams
1 Kansas City Chiefs
2 Los Angeles Chargers
3 Denver Broncos
4 Oakland Raiders

NFC North

Rank Teams
1 Chicago Bears
2 Minnesota Vikings
3 Green Bay Packers
4 Detroit Lions

NFC East

Rank Teams
1 Dallas Cowboys
2 Philadelphia Eagles
3 Washington Redskins
4 New York Giants

NFC South

Rank Teams
1 New Orleans Saints
2 Carolina Panthers
3 Atlanta Falcons
4 Tampa Bay Buccaneers

NFC West

Rank Teams
1 Los Angeles Rams
2 Seattle Seahawks
3 San Francisco 49ers
4 Arizona Cardinals

Kontakt

TOUCHDOWN24 Verlag
Thomas Filges
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network