Mit 22 Millionen im Jahr bestbezahlter Wide Receiver der Liga Mit 22 Millionen im Jahr bestbezahlter Wide Receiver der Liga imago images / Icon SMI

Falcons machen Jones zum teuersten Receiver

geschrieben/veröffentlicht von/durch  07.09.2019
Ein neuer Vertrag für einen Star-Receiver und das ganz ohne Holdout-Drama. Julio Jones bekommt bei den Atlanta Falcons einen neuen Dreijahresvertrag über 66 Millionen US-Dollar.
Mit einem Durchschnittsverdienst von 22 Millionen im Jahr ist Jones neuer Rekordverdiener unter den Wide Receivern. Zwar unterschrieb Michael Thomas bei den New Orleans Saints mit insgesamt 100 Millionen einen Vertrag mit größerem Volumen, doch geht dieser über fünf Jahre Laufzeit.

Jones, 30 Jahre alt, spielt seit 2011 für die Falcons, fing seite 698 Pässe für 10.731 Yards und 51 Touchdowns.

Markus Schulz

Markus Schulz arbeitet seit 2009 beim Sport-Informations-Dienst in Köln. Seine Leidenschaft für den American Football entdeckte der Familienvater bereits mit elf Jahren während Super Bowl XXIII. 2017 schloss sich Schulz TOUCHDOWN24 zudem als Chefredakteur an. Außerdem hat der gebürtige Mönchengladbacher mehrere Bücher über den US-Sport publiziert und engagiert sich ehrenamtlich als Pressesprecher bei seinem örtlichen Football-Verein Remscheid Amboss.

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Werbung

Meistgelesen

Tom Brady zu den Las Vegas Raiders? 10 Gründe für einen Wechsel

22.01.2020 NFL Markus Schulz

Tom Brady in Schwarz und Silber anstatt in Nautic-Blau? Unvorstellbar, dass Tom Brady in der kommend...