Nach neun Jahren nicht für bei den Panthers: Cam Newton Nach neun Jahren nicht für bei den Panthers: Cam Newton imago images / Icon SMI

Ende einer Ära: Panthers entlassen Cam Newton

geschrieben/veröffentlicht von/durch  Dirk Kaiser 24.03.2020
Die Carolina Panthers starten nun endgültig eine neue Zeitrechnung. Die Franchise aus Charlotte hat Cam Newton entlassen.
Damit endet eine Ära in South Carolina. Cam Newton war seit 2011 Quarterback der Panthers und das Gesicht der Franchise. In den letzten Jahren hatte der aktuell 30-Jährige aber vermehrt mit Verletzungen zu kämpfen. Erst war es die Schulter, in der vergangenen Saison verpasste er ab Woche 3 alle Spiele aufgrund einer schwerwiegenden Fußverletzung.

Bereits vor einer Woche hatte Newton die Freigabe erhalten, sich nach einem neuen Team für einen Trade umzuschauen, nun zogen die Panthers die Reißleine und warteten nicht länger mit einer Trennung. Für die kommenden Saison soll Teddy Bridgewater, im letzten Jahr noch bei den New Orleans Saints, die Angriffs-Geschicke der Panthers leiten - zudem wurde P.J. Walker von den Houston Roughnecks verpflichtet, der in der XFL auf sich aufmerksam gemacht hatte.

Newtons Spiel in Carolina war spektakulär und beinhaltete einen hohen körperlichen Einsatz, da er immer wieder selbst lief und harte Hits ins Kauf nahm. Mit 58 selbst erlaufenen Touchdowns hält Newton einen NFL-Rekord für Quarterbacks. Wie schnell Newton bei einem anderen Team wieder NFL-Luft schnuppern wird, hängt vor allem an der Fitness-Frage.

Dieser Artikel ist zur Zeit leider nicht verfügbar.
6.50 EUR
Heft 32 Ausgabe APR 2020 Deines American Football Magazins TOUCHDOWN24.



Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Anzeige

Händler finden

Meistgelesen

Kommentar: Vier weitere Jahre Robert Huber? Vier weitere Jahre Intransparenz

11.03.2020 GFL Sebastian Mühlenhof

Der AFVD-Präsident Robert Huber ist für vier weitere Jahre gewählt worden. Somit gibt es auch in ...