Kommende Saison am Big Apple unterwegs: Xavier McKinney Kommende Saison am Big Apple unterwegs: Xavier McKinney imago images / ZUMA Press

Draft-Tag 2: Xavier McKinney landet bei den Giants

geschrieben/veröffentlicht von/durch  Dirk Kaiser 25.04.2020
Xavier McKinney hat ein NFL-Team. Der überraschend aus der ersten Runde gefallene Safety der Alabama Crimson Tide musste an Tag zwei zumindest nicht lange warten.
Die Wide Receiver Tee Higgins (Cincinnati Bengals) und Michael Pittman (Indianapolis Colts) sowie Runningback D`Andre Swift (Detroit Lions) gingen noch vor McKinney von Board, ehe es endlich soweit war und Giants-GM Dave Gettleman und HC Joe Judge sich für ihn entschieden.

McKinney galt eigentlich als ein Top-20-Pick, fiel im Draft aber überraschend aus Runde eins. Offensichtlich waren die Scouts von seinen Combine-Werten wenig angetan. So wurde es dann Pick 36. Überhaupt standen Safeties in diesem Draft nicht sonderlich hoch im Kurs. Auch Grant Delpit (Position 44/Cleveland Browns) und Antoine Winfield (Position 45/Tampa Bay Buccaneers) waren Chancen als Erstrundenpicks eingeräumt worden. 

Einen Strich durch die Rechnung machte ein Safety-Prospects aber auch Bill Belichick mit den New England Patriots. Die Pats enschieden sich an Position 37 zwar für einen Safety, ließen die hoch gehandelten Delpit und Winfield aber auf dem Board und entschieden sich in alter Belichick-Manier für einen Spieler, der bei fast keinem Experten überhaupt auf dem Zettel stand: Kyle Dugger von Lenoir Rhyne, einem Division-II-College.

Dieser Artikel ist zur Zeit leider nicht verfügbar.
6.50 EUR
Heft 33 Ausgabe MAI 2020 Deines American Football Magazins TOUCHDOWN24.



Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Anzeige

Händler finden

Meistgelesen

Kommentar: Huber macht sich seine Welt, widewide wie sie ihm gefällt

01.05.2020 GFL Patrick Rebien

Gäbe es einen Guinness-Rekord für die Distanz zwischen einem Verband und seinem Sport, hätte der ...