Sperre aufgehoben: Myles Garrett von den Cleveland Browns Sperre aufgehoben: Myles Garrett von den Cleveland Browns imago images / Icon SMI

Cleveland Browns: NFL rehabilitiert Myles Garrett

geschrieben/veröffentlicht von/durch  Dirk Kaiser 12.02.2020
Die National Football League hat die zuvor unbefristete Sperre für Myles Garrett für beendet erklärt. Damit geht der Pass Rusher unvorbelastet in die neue Saison.
"Wir heißen Myles Garrett mit offenen Armen zurück in unserer Organisation", sagte Andrew Berry, der neue General Manager der Cleveland Browns. Garrett hatte sich in Woche 10 der vergangenen Saison einen Schlagabtausch mit Quarterback Mason Rudolph von den Pittsburgh Steelers geliefert. Dabei zog Garrett seinem Gegenüber den Helm vom Kopf und nutzte diesen dann als Schlagwaffe. Garrett gab später an, rassistisch beleidigt worden zu sein.

6.50 EUR
Heft 30 Ausgabe FEB 2020 Deines American Football Magazins TOUCHDOWN24.


Die NFL verhängte daraufhin eine unbefristete Strafe für den 1st Overall Pick von 2017, der daraufhin in der zurückliegenden Spielzeit nicht mehr zum Einsatz kam.

In seinen ersten drei NFL-Jahren verbuchte Garrett insgesamt 30,5 Sacks - mehr als jeder andere Spieler der Franchise-Geschichte in seinen ersten drei Jahren zuvor.

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Werbung

Händler finden

Meistgelesen

Was macht eigentlich... Equanimeous St. Brown

27.02.2020 First Down Markus Schulz

Die deutsche Wide-Receiver-Hoffnung der Green Bay Packers hatte die komplette Saison verpasst, nachd...