Anzeige
Mittwoch, 06 Dezember 2017 20:41

Chiefs suspendieren Peters für ein Spiel

geschrieben/veröffentlicht von/durch Markus Schulz
Die Kansas City Chiefs haben Marcus Peters für ein Spiel suspendiert. Damit reagierte Head Coach Andy Reid auf den Ausraster seines Spielers am vergangenen Wochenende bei den New York Jets.
Der Cornerback hatte aus Verärgerung über den Flaggenwurf eines Schiedsrichters dessen gelbes Tuch auf die Tribüne geworfen und gleich eine weitere Strafe kassiert.

In der Annahme, die Schiedsrichter hätten ihn vom Spiel dafür ausgeschlossen, verschwand der 24-Jährige in der Kabine.

Ein mutiger Schritt des Head Coaches, der sich mit seinem Team mit sechs Niederlagen aus den vergangenen sieben Spielen auf einer Talfahrt befindet und nun freiwillig aus disziplinarischen Gründen auf seinen besten Defensive Back verzichtet.

Facebook

Aktuelle Ausgabe

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

Kontakt

Touchdown24.de
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network