Noch
bis zum German Bowl 2018
Anzeige
Dienstag, 13 März 2018 08:37

Bengals verstärken Offensive Line

geschrieben/veröffentlicht von/durch Markus Schulz
Die Cincinnati Bengals haben Cordy Glenn von den Buffalo Bills verpflichtet. Der Left Tackle wechselt gegen einen Tausch von Pickrechten.
So hat sich Buffalo durch den Trade von Position 21 auf 12 hochgetradet, für Cincinnati geht es entsprechend runter. Zudem wurden das Fünft- und das Sechstrundenpickrecht getauscht. die Bills sind nun an Position 158 dran, die Bengals an 187.

Cincinnati macht damit das einzig Richtige, da die Offensive Line definitiv Aufwertung benötigt. Die Bills kommen ihrerseits einem frühen Draftrecht näher, schließlich braucht man noch dringend einen neuen Quarterback nach dem Abgang von Tyrod Taylor zu den Cleveland Browns.

Coaches Corner

Erfolgreich passen: Drei Varianten für dein Vertical Stretch Passing Game!

“Concept Passing”, bezeichnet die Idee, ein Playbook auf stets gleichbleibenden Kombinationen aufzubauen, unabhängig von Formation und Alignment der gegnerischen Verteidigung. Viele Mannschaften basieren Ihr komplettes offensives System auf den Ansätzen...

Mehr...

Facebook

Kontakt

Touchdown24.de
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network