NFL

NFL

Was für eine dominante Vorstellung der Niners! Die San Francisco 49ers haben mit einem beeindruckenden 37:20-Erfolg über die Green Bay Packers das NFC Championship Game für sich entschieden und treffen in zwei Wochen im Super Bowl in Miami auf die Kansas City Chiefs. Vor allem das Run-Game San Franciscos
Dank eines überragenden Patrick Mahomes haben die Kansas City Chiefs das erste Mal seit 1969 den Super Bowl erreicht. Das Team von Head Coach Andy Reid bezwang die Tennessee Titans im heimischen Arrowhead Stadium mit 35:24 und trifft in zwei Wochen in Miami auf den Sieger der Partie San
Man kann so langsam den Eindruck gewinnen, dass das viele Geld, das so mancher Spieler in der NFL verdient, nicht jedem gut tut. Die Eskapaden um Antonio Brown in der zurückliegenden Offseason sind den meisten Football-Fans sicherlich noch präsent. Jetzt hat Odell Beckham Jr. für ähnliches Kopfschütteln gesorgt.
Oha! Die Saison der NFL ist weit fortgeschritten und neben der Frage, wer am Ende die Vince Lombardi Trophy in die Höhe recken darf, beschäftigt die NFL-Gemeinde eine weitere Angelegenheit: Wie sehr hängt Mike Vrabel an seinem Penis – oder umgekehrt?
Matt Rhule, der neue Head Coach der Carolina Panthers, hat seine erste große Personalentscheidung getroffen. Joe Brady übernimmt die Koordination der Offensive.
Die Nachricht schlägt ein und tut den Carolina Panthers weh: Luke Kuechly hat im Alter von nur 28 Jahren seine Karriere für beendet erklärt.
Die Green Bay Packers sind als letztes Team in die Championship Games eingezogen. Dort warten nach einem 28:23 über die Seattle Seahawks die San Francisco 49ers.
Seite 1 von 127
Top