Sonntag, 17 Dezember 2017 14:07

ALT: TOUCHDOWN24 Heft No. 05 Ausgabe JAN 2018

geschrieben/veröffentlicht von/durch Touchdown24
Weihnachten steht unmittelbar vor der Tür und auch der Jahreswechsel lässt nicht mehr lange auf sich warten. Kurz vorm Fest legen wir euch noch unsere aktuelle Ausgabe No. 05 ins Kiosk-Regal, damit euch über die Feiertage nicht langweilig wird und ihr was zum Schmöckern habt. Ein kleinen Einblick, was euch in dieser Ausgabe erwartet, erhaltet ihr wie immer hier.
Titelstory: PITTSBURGH STEELERS Stairway to sevenPittsburgh Steelers: STAIRWAY TO SEVEN
„Stairway to Seven“ – so lautet die liebevolle Anlehnung an den Song von Led Zeppelin – die den Weg zur nächsten Vince-Lombardi-Trophäe der Pittsburgh Steelers bezeichnen soll. Es wäre die siebte für den Rekordmeister. Angesichts der Tatsache, dass die Franchise aus dem US-Bundesstaat Pennsylvania klar ihre Division anführt und damit souverän in die Postseason einziehen wird, ist eine Analyse ihrer Titelchance gerechtfertigt.

TOUCHDOWN24QUO VADIS, KIRK COUSINS?
Dass Kirk Cousins statistisch zu den besten Spielmachern der Liga gehört, ist kein Geheimnis. Und trotzdem spielt er im zweiten Jahr in Folge „nur“ unter dem Franchise Tag bei den Washington Redskins. Im Frühjahr waren die Verhandlungen über eine langfristige Vertragsverlängerung an den Gehaltsvorstellungen des Quarterbacks gescheitert. Es erscheint äußerst unwahrscheinlich, dass Cousins ein weiteres Jahr unter dem Franchise Tag spielen wird – Grund genug die Situation rund um „Captain Kirk“ einmal genauer zu betrachten.

Touchdown24 Ausgabe No. 05Schwäbisch Hall Unicorns: DIE MEISTERSCHAFT WAR NUR DER ANFANG
Gute zwei Monate ist er nun her. Der dritte Triumph, der dritte Titel im Briefkopf der Schwäbisch Hall Unicorns. Eine Meisterschaft, die sich nicht nur irgendwie einreiht an die beiden vorherigen – es ist eine besondere! 2011 und 2012 als die ersten beiden German Bowls unter Head Coach Siegfried Gehrke gewonnen wurden, gab es noch nicht diese absolute Dominanz der New Yorker Lions aus Braunschweig. Damals – und es ist ja erst fünf Jahre her – gab es noch eine
Handvoll Teams, die sich zu Saisonbeginn so berechtigte wie realistische Hoffnungen auf den Gewinn der Meisterschaft machen durften.

Touchdown24 Ausgabe JAN 2018Rostock Griffins wollen "Winning Season"
Die Rostock Griffins haben sich frühzeitig für die Saison 2018 gerüstet. Nachdem der Aufsteiger von der Ostsee in der vergangenen Saison einen starken dritten Platz in der GFL2-Nordstaffel holte und den Klassenerhalt rasch sicherte,
soll nun der nächste Schritt folgen. Vereinschef Jens Putzier gab dafür eine Verbesserung der Sieg- Niederlagen-Bilanz als erstes Ziel aus - sprich eine „Winning Season“.

touchdown24 Ausgabe No. 05Cole Williams:
EIN US-BOY WIRD IN DEUTSCHLAND HEIMISCH
Amerikaner sind im deutschen Football keine Seltenheit. Gemeinhin werden sie für Außenstehende wohl etwas despektierlich „Import-Spieler“ genannt, was aber längst zur deutschen Football-Sprache gehört und nicht negativ
behaftet ist. In der Regel stoßen sie kurz vor Saisonbeginn zur Mannschaft und bleiben bis wenige Tage nach dem letzten Saisonspiel, ehe sie ihren Rückflug in ihr Heimatland antreten.

Touchdown24 - Coaches CornerCOACHES CORNER - DIE RUBRIK FÜR TRAINER UND SPIELER
KICKER ARE FOOTBALLERS, TOO!!
von Michael Daub

abo poster 05Abo-Poster - Mal etwas der Jahreszeit angepasst
Wir wünschen all unseren Lesern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch. Kommt gut rein!

Aktuelle Ausgabe

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

Kontakt

Touchdown24.de
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network