Die Vorzeichen: Gewinnen die Invaders (Platz 6, 4 Punkte) gegen die Huskies (Platz 8, 0 Punkte), dürften die Hildesheimer in dieser Saison nichts mehr mit dem Abstieg zu tun haben.Nach dem Sieg im Kellerduell gegen die Berlin Adler (Platz7, 2 Punkte) am vergangenen Wochenende und dem Gewinn des direkten Vergleichs, will das Team endlich wieder frei atmen können – ohne das Abstiegsgespenst im Nacken zu spüren. Kick-Off gegen die Huskies ist wie gewohnt am Sonnabend um 16 Uhr im Eintracht Sportpark am Philosophenweg.Doch das wird nicht leicht. Die Huskies haben die kurze Sommerpause genutzt, um einige Jugendspieler in ihre zuletzt angeschlagene GFL-Truppe zu integrieren. Außerdem zauberten sie am Sonnabend gegen die Dresden Monarchs mit Runningback Colby Goodwyn ein echtes Ass aus dem Ärmel. Der US-Amerikaner beflügelte das Angriffsspiel der Hamburger und sorgte immer wieder für große Raumgewinne. Ihm werden die Invaders besondere Aufmerksamkeit schenken müssen, wenn sie das Spiel für sich entscheiden wollen. „Wir müssen höllisch aufpassen“, sagt Invaders-Pressesprecher Torben Dill. „Die Huskies haben das Spiel gegen Dresden lange offen gehalten. Das Ergebnis spiegelt nicht unbedingt den Spielverlauf wider.“ Außerdem dürfe sein Team den Hamburgern nicht das Momentum im Abstiegskampf überlassen. Denn obwohl die Hamburger noch kein Spiel gewinnen konnten, beweisen sie in jedem Spiel Moral und geben sich keineswegs geschlagen. „Das zeigt auch die zuletzt getätigte Verpflichtung. Die wollen die GFL genauso rocken wie wir“, sagt Dill. Seine Invaders hätten gut trainiert und mit Carsten Claus, Denis Krüger und Yannik Richel kommen drei Stützen für den Angriff zurück.Für die Zuschauer wird das Duell nicht nur sportlich interessant. Die Invaders veranstalten ihren jährlichen Charity-Gameday. Normalerweise unterstützen sie seit Jahren den Guten Hirten. Die sozialen Projekte sind mehr geworden und werden nun zusammen präsentiert. Diesmal unterstützen sie den Guten Hirten, das Wildgatter Hildesheim und den Poki Königshof – alle Projekte bekommen einen Stand zur Vorstellung. Für alle Projekte wird gesammelt, für den Guten Hirten wird um Konservenspenden gebeten. Übrigens ist das Crowdfunding Projekt der Invaders nach der Verletzung von Jon Bandrabur und Drew McReynolds von fairplaid.org zur Wahl als Projekt des Monats Juli nominiert. Klicks sind bis Sonntag möglich. Außerdem wollen die Verantwortlichen die Invaders-Fans auf den fremden Platz locken. Für das Duell in Braunschweig am 19. August erhalten die ersten 500 Gäste einen 20-Prozent-Rabatt-Coupon am Eingang.Text: PR Hildesheim Invaders - Torben Dill
Die Hamburg Huskies warten in der Football-Bundesliga weiter auf den ersten Saisonsieg. Beim ersten Spiel nach der Sommerpause unterlagen die Hanseaten bei den Dresden Monarchs nach großem Kampf mit 17:41.
Nach dreiwöchiger Sommerpause geht es für die Bundesliga-Footballer der Hamburg Huskies in den Saisonendspurt. Die Schlittenhunde müssen am Sonntag beim aktuellen Tabellendritten, den Dresden Monarchs (Kickoff 15 Uhr, Heinz-Steyer-Stadion) antreten.
Nachdem auch Kiel erneut gegen Braunschweig unterlag, zählt nun jeder Sieg
„Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen“. Das wusste schon der Hamburger Dichter Matthias Claudius. So gesehen haben die Bundesliga-Footballer der Hamburg Huskies nach ihrem gestrigen Ausflug zu den Cologne Crocodiles eine Menge Gesprächsstoff. Wenn auch nicht zwingend positiven…
Für die Bundesliga-Footballer der Hamburg Huskies geht es vor der Sommerpause der Liga zum Rückspiel gegen die Cologne Crocodiles nach Köln.
Die Hamburg Huskies bleiben Tabellenschlusslicht in der Football-Bundesliga GFL.
Am Donnerstag tauchte Huskies-Quarterback John Uribe zusammen mit den anderen US-Imports der Hamburg Huskies bei der „Independence Day Celebration“ im Hamburger US-Konsulat auf - an Krücken.
Die Dresden Monarchs haben sich nach zwei Niederlagen mit einem deutlichen Sieg zurück gemeldet. Bei den Hamburg Huskies gewannen die Sachsen am Samstag verdient mit 18:68 (06:16/6:14/6:16/0:22).
Am kommenden Samstag empfangen die Footballer der Hamburg Huskies die Dresden Monarchs zum siebten Spiel der diesjährigen GFL-Saison.

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Anzeige

Händler finden

Meistgelesen

Cougars verlieren Head Coach aufgrund der unklaren Situation

17.06.2020 GFL2 Sebastian Mühlenhof

Philipp Stursberg hat am vergangenen Sonntag auf Facebook seinen Rücktritt erklärt. Damit kommt vo...