Die Potsdam Royals haben auf die Verletzung von Starting-Quarterback Zach Shaw reagiert und Jacob Tucker als Ersatz verpflichtet.

Shaw hatte sich im Spiel bei den Paderborn Dolphins das Schlüsselbein gebrochen - eine Verletzung zur Unzeit im Aufstiegsrennen. Als Ersatz wurde Harlon Hill Finalist Jacob Tucker verpflichtet. "Wir haben mit Jacob einen starken Ersatz gefunden. Coach Furlong und ihn verbindet eine gemeinsame Zeit an der Uni von North Alabama. Somit kennt er auch unser Spielsystem bereits ganz gut", sagte Royals-Headcoach Michael Vogt.

Tucker kommt mit der Empfehlung von 199 angekommenden Pässen bei 342 Versuchen für insgesamt 2840 Yards Raumgewinn und 21 Touchdowns. Zusätzlich erlief  er 928 Yards und 16 Touchdowns. Diese Leistung brachte ihm die Auszeichnung "Offensive Player of the Year 2016" in der Gulf South Conference.
Top