- Anzeige -
Freitag, 14 Juni 2019 06:56

Rostock Griffins wollen auch gegen die Troisdorf Jets gewinnen

geschrieben/veröffentlicht von/durch TOUCHDOWN24 Redaktion
Rostock Griffins wollen auch gegen die Troisdorf Jets gewinnen Foto: (c) Bernd-Udo Wiedicke
Nur 7 Tage nach dem bisherigen Saisonhighlight im Ostseestadion steht für die Greifen bereits das nächste Heimspiel auf dem Programm, dieses Mal wieder in gewohnter Umgebung. Zum 3.Heimspiel der Saison empfangen die Griffins am Samstag den Aufsteiger Troisdorf Jets.

Beide Mannschaften standen sich in dieser Saison bereits gegenüber. In Troisdorf gab es einen umkämpften 30:20 Sieg für die Griffins.

Aktuell belegen die noch sieglosen Jets den letzten Tabellenplatz, allerdings hat bereits das Hinspiel gezeigt, dass die Mannschaft nicht zu unterschätzen ist. Besonders Quarterback Jannik Nowak und Running Back Philipp Bürling gilt es für die Rostocker Defense in Schach zu halten, will man das Spiel am Samstag erfolgreich gestalten. Angesichts der aktuellen Tabellensituation stehen die Jets bereits fast unter dem Druck gewinnen zu müssen, will man nicht frühzeitig schon als erster Absteiger aus der GFL 2 Nord feststehen. Angeschlagene Boxer aber sind bekanntlich die gefährlichsten und oft fehlte dem Team aus NRW nur das besagte Quäntchen Glück zum Sieg.

Auf Rostocker Seite fehlen weiterhin der gesperrte Darrain Winston und der verletzte Maximilian Locke. Auch einige andere Leistungsträger sind angeschlagen, so dass die Entscheidung über Ihren Einsatz erst am Spieltag getroffen werden kann. Für die Greifen gilt es, den Schwung aus den letzten beiden Spielen mitzunehmen und sich das Leben nicht durch Unkonzentriertheiten selbst schwer zu machen.

„Ich bin mir sicher, dass die Mannschaft die Favoritenrolle in diesem Spiel gut annehmen wird und wir die kleinen Fehler der letzten Spiele abstellen können.“ so Sportdirektor Ronny Schmidt mit Blick auf das Spiel am Samstag.

Kickoff im Rostocker Leichtathletikstadion ist um 16:00 Uhr und neben tollem GFL2 Football wird den Zuschauern auch noch einiges mehr geboten. Parken ist auf VIP 1 des FC Hansa Rostock möglich, nicht wie gewohnt auf VIP 2´1

Text: PR Rostock Griffins - Jens Putzier

Facebook

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

Aktuelle Ausgabe

Kontakt

TOUCHDOWN24 Verlag
Thomas Filges
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network