Anzeige
Freitag, 25 Mai 2018 07:59

Vorschau: Hamburg Huskies reisen zum Rückspiel nach Braunschweig

geschrieben/veröffentlicht von/durch TOUCHDOWN24 Redaktion
Vorschau: Hamburg Huskies reisen zum Rückspiel nach Braunschweig Foto: (c) Daniela Heinrich
Am kommenden Samstag treten die Hamburg Huskies zum zweiten Auswärtsspiel dieser Saison an. Im Eintrachtstadion von Braunschweig kommt es drei Wochen nach der 0:45-Pleite in Hamburg zum Rückspiel gegen den deutschen Vize-Meister New Yorker Lions.

Für die Schlittenhunde ist es außerdem Spiel eins nach der Trennung von Offensive Coordinator Ralph Ord, dessen Posten U19-OC Mario Matic interimsweise übernommen hat. „Mario und ich arbeiten zusammen daran, die Offense wieder in die Spur zu bekommen“, so Headcoach Timothy Speckman. Das wird auch bitter notwendig sein, schließlich konnten die Huskies bisher nur 5 Punkte pro Spiel erzielen. Speckman: „Wir werden schon einige neue Dinge ausprobieren, haben aber natürlich noch keine großen Änderungen am Playbook vorgenommen. Dazu war die Zeit der Vorbereitung zu kurz“. Wenn beim Vize-Meister etwas zu holen sein soll, müssen die Hamburger auch daran arbeiten, ihre Strafen deutlich zu reduzieren. „Wir haben immer wieder in wichtigen Situationen Strafen kassiert, die uns weh getan haben“, so Speckman. „Wir müssen hart, aber auch smart spielen.“ Die Hamburger reisen ohne Wide Receiver Finn von Appelt nach Braunschweig, der sich am letzten Wochenende den Oberarm brach und bis zum Saisonende ausfällt. Außerdem müssen die Hamburger auch auf Daniel Diestelhorst verzichten. Der Offensive-Line-Mann fehlt aufgrund eines Schlüsselbeinbruchs...

Text: PR Hamburg Huskies - Thomas Köhn

Facebook

Aktuelle Ausgabe

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

Kontakt

Touchdown24.de
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network