- Anzeige -
Bei schwierigen Bedingungen empfingen die Stuttgart Scorpions am vergangenen Samstag vor 1.260 Zuschauern die Munich Cowboys zum Hauptstadtduell im GAZi-Stadion auf der Waldau.
Freigegeben in GFL
Nachdem die Schwäbisch Hall Unicorns am vergangenen Wochenende zu Gast waren, empfangen die Scorpions am Samstag die Munich Cowboys. Die Cowboys haben sich nach einem schweren Auftaktprogramm mit Spielen in Schwäbisch Hall und Frankfurt gefangen und wollen in diesem Jahr erneut die Playoffs erreichen. Somit ist die Mannschaft von Trainer Garren Holley eine echte Herausforderung für die Scorpions.
Freigegeben in GFL
Mit 63:21 besiegten die Schwäbisch Hall Unicorns am Samstag im Stuttgarter GaZi-Stadion die dort heimischen Scorpions. Die Haller erreichen damit die Rekordmarke von 41 Siegen in Folge, mussten aber auch die ersten gegnerischen Touchdowns per Pass in dieser Saison hinnehmen.
Freigegeben in GFL
Die Schwäbisch Hall Unicorns werden am Samstag um 18:00 Uhr im Stuttgarter GAZI-Stadion unter dem Fernsehturm erwartet. Die gastgebenden Scorpions haben bislang nur gegen Hall verloren.
Freigegeben in GFL
Nach einem Touchdown-Feuerwerk in der ersten Spielhälfte gewannen die Schwäbisch Hall Unicorns am Samstag im OPTIMA Sportpark überraschend deutlich mit 63:13 gegen die Stuttgart Scorpions. Für das Haller GFL-Team war dies der 39. Sieg in Folge.
Freigegeben in GFL
Zum 50. Württemberg-Derby empfangen die Schwäbisch Hall Unicorns am Samstag um 17:00 Uhr die Stuttgart Scorpions im Haller OPTIMA Sportpark. Beim Autohaus-Widmann-Gameday gehen beide Teams noch ungeschlagen in die GFL-Partie.
Freigegeben in GFL
Zum dritten Heimspiel in Folge empfingen die Stuttgart Scorpions am 19. Mai die Ingolstadt Dukes im GAZi-Stadion auf der Waldau. Das Spiel wurde als das Wichtigste der drei Auftaktspiele gesehen, da die Dukes den deutlich stärksten Gegner der bisherigen Gästen darstellten. Mit einer starken Gemeinschaftsleistung und beeindruckenden Offensivspielzügen konnten sich die Scorpions am Ende einer überaus spannenden Partie mit 37:30 durchsetzen.
Freigegeben in GFL
Zum Abschluss der Heimspielserie zum Start der GFL-Saison 2019 treffen die Stuttgart Scorpions auf die Ingolstadt Dukes. Während die Gastgeber aus Stuttgart bereits ihr drittes Saisonspiel absolvieren, hatten die Gäste aus Ingolstadt in der vergangenen Woche spielfrei und bestreiten erst ihr zweites Pflichtspiel in der aktuellen Saison.
Freigegeben in GFL
Auch in ihrem zweiten Saisonspiel konnten die Stuttgart Scorpions einen überzeugenden Sieg erringen. Gegen die Kirchdorf Wildcats dominierte die Gastgeber von Beginn an die Partie und gewann am Ende verdient mit 34:07. Besonders überzeugend agierte dabei vor allem die Stuttgarter Defense, die die Gäste bis in das vierte Viertel punktlos halten konnte.
Freigegeben in GFL
Am kommenden Sonntag treffen die Stuttgart Scorpions im zweiten von drei Heimspielen zum Start der GFL-Saison 2019 auf die Kirchdorf Wildcats. Gegen den Aufsteiger von 2017 wird das Team um Headcoach Jermaine Guynn versuchen den letztjährigen Heimsieg zu wiederholen.
Freigegeben in GFL
Seite 1 von 7

Facebook

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

Aktuelle Ausgabe

Kontakt

TOUCHDOWN24 Verlag
Thomas Filges
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network