Mit einem letztendlich deutlichen 36:18 (5:6; 10:0; 14:0; 7:12) gegen die Frankfurt Universe, ziehen die New Yorker Lions in den German Bowl XLI, in dem sie am 12. Oktober in der Frankfurter Commerzbank Arena auf das Team der Schwäbisch Hall Unicorn treffen werden.
Für dieses Halbfinale in Braunschweig war alles perfekt vorbereitet. Die Frankfurt Universe Fans sind im eigenen Fanbus angereist, um ihr Team lautstark zu unterstützen, vor dem Spiel wurde ein Universe Fanartikelstand aufgebaut und das Team ist durch den gewohnten Einlauftunnel und Helm in das Braunschweiger Stadion eingelaufen.
Ein hochklassiges und spannendes Halbfinale sahen die 3.156 Zuschauer am Samstag im Haller OPTIMA Sportpark, das mit den Schwäbisch Hall Unicorns einen verdienten Sieger fand. Die Dresden Monarchs spielten lange auf Augenhöhe mit ihren Gastgebern, mussten sich am Ende ab er mit 13:30 geschlagen geben.
„Super Veranstaltung! Tolles Programm! Großes Kompliment! Die Mannschaft hat einfach super gespielt.“ Dieser Fanbeitrag auf Facebook bringt dieses Playoff Viertelfinale gegen die Hildesheim Invaders perfekt auf den Punkt. Frankfurt Universe hat sich mit diesem Sieg vor 3.117 Zuschauern für das Halbfinale qualifiziert und wird am Sonntag, den 29.09.2019 nach Braunschweig zu den NewYorker Lions reisen.
Nach vier Minuten gingen die Schwäbisch Hall Unicorns am Samstag im Haller OPTIMA Sportpark vor 2.900 Zuschauern gegen die Berlin Rebels in Führung und gaben diese trotz einer kurzen Schwächephase im dritten Viertel nicht mehr ab. Am Ende stand ein 45:24-Viertelfinalerfolg und der Einzug ins Halbfinale.
In einem von Beginn an, was die Kräfteverhältnisse auf dem Feld anging, einseitigen aber unterhaltsamen Viertelfinale, besiegen die New Yorker Lions chancenlose Stuttgart Scorpions, deutlich verdient mit 70:3 (21:0; 21:3; 21:0, 7:0).
Zum vierten Mal in fünf Jahren mussten die Dresden Monarchs zu einem Halbfinalspiel zu den Schwäbisch Hall Unicorns reisen. Und zum vierten Mal verloren sie diese Herausforderung. Die meisterlichen Einhörner gewannen am Ende verdient mit 23:7 (14:0/2:0/0:7/7:0).
Knapp 3.200 begeisterte Footballfans im Braunschweiger Eintracht Stadion sahen ein Play-Off Halbfinale zwischen den New Yorker Lions und den Samsung Frankfurt Universe, welches an Spannung kaum zu überbieten war.
Die Schwäbisch Hall Unicorns haben zum siebten Mal den Sprung in den German Bowl, das Endspiel um die Deutsche Footballmeisterschaft, geschafft! Im Halbfinale besiegten sie am Samstag im OPTIMA Sportpark die Dresden Monarchs mit 23:7.
Am kommenden Sonnabend treffen die Dresden Monarchs im Optima Sportpark auf die Schwäbisch Hall Unicorns (Kickoff: 17 Uhr). Im insgesamt vierten Halbfinal-Anlauf wollen die Königlichen dann ihren ersten Sieg gegen die Haller feiern.

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Werbung

Händler finden

Meistgelesen

Ravensburg Razorbacks verpflichten ehemaligen NFL Spieler

09.02.2020 GFL TD24 Redaktion

Mit näher rückender Saison werden immer mehr Spieler der Razorbacks für die Saison 2020 bekannt. ...