Anzeige
Dienstag, 17 Oktober 2017 10:46

Samsung Frankfurt Universe trennt sich von Head Coach Markus Grahn

geschrieben/veröffentlicht von/durch Touchdown24 - Redaktion
Samsung Frankfurt Universe und Head Coach Markus Grahn gehen getrennte Wege Samsung Frankfurt Universe und Head Coach Markus Grahn gehen getrennte Wege Foto: (c) C-Sportpics
Es war im Winter 2007, als Markus Grahn das erste offizielle Training des neu gegründeten American Football Vereins AFC Frankfurt Universe leitete. Dabei war es keine Selbstverständlichkeit, dass der erfolgreiche und NFL-Europa-erfahrene Coach das Projekt Frankfurt Universe unterstütze.

Doch der gebürtige Braunschweiger glaubte an die Sache und hatte sich dem Programm sofort voll verschrieben. Eine Handvoll Kibitze und ebenso viele Spieler hatten sich an diesem eiskalten Wintertag auf dem Sportgelände versammelt, um mit Frankfurt Universe in eine ungewisse Zukunft zu starten. Genau zehn Jahre später sehen knapp 5000 Zuschauer im Stadion am Bornheimer Hang das Viertelfinale der GFL gegen die Dresden Monarchs. An der Seitenlinie steht nach wie vor Head Coach Markus Grahn, im größten Spiel der Vereinsgeschichte. 10 Jahre lang hat Head Coach Markus Grahn die sportlichen Geschicke der „Men in Purple“ mit einigen wenigen Unterbrechungen geleitet. Zahlreiche Aufstiege, der Titel in der European Football League und das Finale des Eurobowl stehen auf der langen Liste der Erfolge, die das Team und Coach Grahn zusammen feiern konnten.

Trotz der Erfolge der letzten Jahre sehen die Verantwortlichen von Samsung Frankfurt Universe die sportliche Entwicklung als noch nicht abgeschlossen an. Um sich sportlich neu zu orientieren und auch in den Reihen der Spieler neue Reize zu setzen hat man sich entschieden, den auslaufenden Vertrag von Markus Grahn nicht zu verlängern. Geschäftsführer Michael Schwarzer erklärt den Schritt, der allen Beteiligten nicht leicht gefallen ist: „Wir bedanken uns bei Markus Grahn für alles was er für den lila Football in Frankfurt getan hat. Er war wesentlicher Bestandteil der tollen Entwicklung, die unsere Organisation genommen hat. Für die zukünftige sportliche Ausrichtung haben wir uns entschieden, auch Veränderungen im Coaching Staff zu unternehmen. Wir wünschen Markus alles erdenklich Gute für seine berufliche und persönliche Zukunft.“

Es wird also für alle Fans und Verantwortliche eine spannende Off-Season, denn wir werden uns nun mit der Position des neuen Head Coaches intensiv beschäftigen, um die Planungen für die Saison 2018 voranzutreiben.

Das gesamte Team und die Fans von Samsung Frankfurt Universe bedanken sich bei Coach Grahn für viele erfolgreiche Jahre und wünschen ihm und seinen treuen Begleitern Apollo und Carlito alles Gute für die Zukunft!

Text: PR Samsung Frankfurt Universe - L. May

Facebook

Aktuelle Ausgabe

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

Kontakt

Touchdown24.de
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network