- Anzeige -
Sonntag, 29 April 2018 19:33

Mercenaries starten mit Sieg gegen Kirchdorf

geschrieben/veröffentlicht von/durch Markus Schulz
Mercenaries starten mit Sieg gegen Kirchdorf Foto: Marc Junge/all-about-football.de
Die Marburg Mercenaries haben ihren Auftakt in die neue GFL-Spielzeit erfolgreich gestaltet. Die Hessen setzten sich gegen Aufsteiger Kirchdorf Wildcats mit 33:7 (14:7, 13:0, 0:0, 6:0) durch.
Damit gewann der Favorit standesgemäß und feierte einen erfolgreichen Start in die neue Spielzeit. Für Kirchdorf war es hingegen die erste Niederlage im zweiten Saisonspiel, nachdem in der Vorwoche die Stuttgart Scorpions überraschend bezwungen werden konnten.

Bereits gestern verloren die Scorpions auch ihr zweites Saisonspiel - beim 10:37 (3:0, 7:17, 0:13, 0:7) gegen die Ingolstadt Dukes hatten die Schwaben spätestens im zweiten Durchgang nichts mehr entgegen zu setzen. Derweil gewann auch der Deutsche Meister Schwäbisch Hall Unicorns seine Saisonpreniere. Für die Munich Cowboys war das 7:48 (0:14, 0:27, 0:7, 7:0) bereits die zweite Pleite der Saison - und das stand bereits zum Pausentee fest.

Kiel kämpft sich zum Sieg in Hamburg

Nach der überraschenden Niederlage am 1. Spieltag bei den Cologne Crocodiles gab es für die Kiel Baltic Hurricanes den ersten Saisonsieg zu feiern. Allerdings war das 24:14 (3:0, 7:7, 7:0, 7:7) bei den Hamburg Huskies eine mühsame Angelegenheit. Die Kieler werden zulegen müssen, um ihren Ansprüchen gerecht zu werden.

Unterdessen stellten die Dresden Monarchs klar, wer die Vorherrschaft der "Blaublüter" im Osten hat: Die Monarchen besiegten Aufsteiger Potsdam Royals mit 45:34 (17:7, 7:14, 7:7, 14:6) und verwiesen die aufstrebenden Brandenburger erstmal in ihre Schranken.


Facebook

Aktuelle Ausgabe

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

Kontakt

Touchdown24.de
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network