Noch
bis zum Super Bowl 2018
Anzeige
Donnerstag, 02 März 2017 17:29

Jonathon Rollins verstärkt das Defensive Backfield der New Yorker Lions

geschrieben/veröffentlicht von/durch Thomas Filges
Jonathon Rollins ersetzt David Guthrie Jonathon Rollins ersetzt David Guthrie Foto: WIU Visual Production Center
Mit dem 24-jährigen Jonathon Rollins verstärkt ein weiterer US-Amerikaner die Defense der New Yorker Lions in der Saison 2017.

Die Verpflichtung des aus Miramar, Florida stammenden Passverteidigers wurde notwendig, da der eigentlich auf der Position vorgesehene David Guthrie kurzfristig aus persönlichen Gründen sein Engagement bei den Lions absagen musste.

Der 1,80 m große und 90 kg schwere Rollins ist aber keinesfalls ein Plan B, sondern ein mehr als gleichwertiger Ersatz. Jonathon Rollins begann seine Football Karriere als Linebacker und Strong Safety an der Everglades Highschool, wo er in seiner Senior Saison für die Gators u.a. zum „Defense Player of the Year“ gewählt wurde und diverse College Teams in den USA auf sich aufmerksam machte.

Neben den Universitäten aus Miami, Florida Atlantic, UMass und Western Kentucky, bot ihm auch die Universität von Western Illinois ein Stipendium an, welches er schließlich annahm. In vier Jahren für die “Leathernecks“ (Missouri Valley Division, FCS Div. 1) entwickelte sich Rollins zum besten Passverteidiger seines Teams und spielte dabei gegen Teams wie die Wisconsin Badgers, Northwestern Wildcats oder den North Dakota State Bisons.

In 45 Spielen für die Mannschaft aus Macomb, Illinois verbuchte er 245 Tackles, davon 10,5 für einen Raumverlust, drei Sacks und vier Interceptions. Zusätzlich verursachte er drei Fumbles der Gegner und konnte zwei Fumbles für seine Farben sichern.

Trotz intensiver Bemühungen blieb Jonathon Rollins eine Einladung zu einem NFL oder CFL Team verwehrt und somit widmete sich der sympathische Athlet nach seiner Collegezeit erst einmal dem Coaching von Jugendspielern in Florida.

Durch freundschaftliche Kontakte des Head Coach der Würzburg Panther Martin Hanselmann, zum damaligen Cheftrainer der "Leathernecks" Bob Nielson, fand der US-Amerikaner für die Play-Offs der Saison 2016 zum Team der Würzburger, mit denen er die Bayernliga gewann und damit den Aufstieg für das Team in die Regionalliga Süd sicherte.

Nach einem Gespräch mit New Yorker Lions Head Coach Troy Tomlin vor knapp zwei Wochen brauchte Jonathon Rollins nicht lange zu überlegen um zuzusagen. „Ich hatte eine tolle Zeit in Würzburg im letzten Jahr und konnte dem Team dort helfen eine Meisterschaft zu gewinnen. Dieses 2017 in der GFL auf höchsten Niveau wiederholen zu können und den Lions dabei zu helfen die hoffentlich 12. nationale Meisterschaft und den fünften Eurobowl zu gewinnen, ist für mich was ganz besonderes.“

Ergebnisse GFL

Ergebnisse GFL Spieltag 18

Ergebnisse vom 02.09. bis 03.09. 2017

Dresden Monarchs 35:12 Cologne Crocodiles
Hamburg Huskies 33:29 Hildesheim Invaders
Schwäbisch Hall Unicorns 35:27 Marburg Mercenaries
Braunschweig NY Lions 69:07 Berlin Adler
Stuttgart Scorpions 25:09 Saarland Hurricanes
Frankfurt Universe 38:10 Munich Cowboys
Berlin Rebels 35:21 Kiel Baltic Hurricanes
Allgäu Comets 32:12 Ingolstadt Dukes

Magazin Store

Coaches Corner

Erfolgreich passen: Drei Varianten für dein Vertical Stretch Passing Game!

“Concept Passing”, bezeichnet die Idee, ein Playbook auf stets gleichbleibenden Kombinationen aufzubauen, unabhängig von Formation und Alignment der gegnerischen Verteidigung. Viele Mannschaften basieren Ihr komplettes offensives System auf den Ansätzen...

Mehr...

Facebook

Kontakt

Touchdown24.de
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network