Ein echter Galaxy Spieler kommt zur Frankfurt Universe
GFL
Für die zweite Saisonhälfte verstärkt sich Frankfurt Universe mit der deutschen Football Legende André Mathes.   

Der 44 jährige Mathes feiert damit sein ganz persönliches 20 jähriges lila Jubiläum. 1999 spielte er für die Frankfurt Galaxy, mit denen er dann auch den World Bowl gewinnen konnte. Da war es für ihn klar, dass er die Saison 2019 auch wieder in lila spielen möchte.

Mathes ist im Football schon viel rumgekommen, er spielte bei den Mainz Golden Eagles, Hamburg Blue Devils, Düsseldorf Panther, Rüsselsheim Razorbacks, Marburg Mercenaries, Braunschweig Lions und Berlin Adler. Mit Hamburg wurde er deutscher Vizemeister, mit den Lions und Adlern wurde er jeweils Meister.

Auch international war der Nationalspieler sehr erfolgreich. Als Kapitän gewann er mit Deutschland 2010 die Europameisterschaft, 2003 gewann er bei der Weltmeisterschaft die Bronzemedaille und 2005 gewann er mit Deutschland bei den World Games den ersten Platz.

Seit 2011 spielt er in seiner zweiten Football Heimat in Chur in der Schweiz bei den Calanda Broncos. Mit diesen gewann er am Wochenende zum siebten mal den Swiss Bowl, zweimal wurde er mit den Broncos Vizemeister.

Mathes, der auch einmal im Jahr für die Old Stars für einen wohltätigen Zweck antritt, wollte schon immer mal wieder in Frankfurt spielen: „Doch aufgrund der bisherigen Wechselfristen ließ sich das nie mit meinen Schweizer Aktivitäten vereinbaren. Aufgrund der erstmals verlängerten Wechselfrist bis zum 31. Juli kann ich jetzt beides ideal miteinander verbinden. Ich freue mich sehr, endlich wieder in den Frankfurter Farben lila und orange zu spielen.“

Vielleicht ist es ein gutes Omen, das Mathes schon sehr viel Erfahrung mit Titeln hat. Die Commerzbank Arena ist ihm aus den Galaxy Zeiten ja noch bestens vertraut.

Text: PR Frankfurt Universe - Holger Weishaupt

Top