Anzeige
Samstag, 05 Mai 2018 20:04

Effektive Lions schlagen Hamburg Huskies

geschrieben/veröffentlicht von/durch TOUCHDOWN24 Redaktion
Effektive Lions schlagen Hamburg Huskies Foto: (c) Hamburg Huskies
Drittes Spiel, dritte Niederlage. Die Bundesliga-Footballer der Hamburg Huskies bleiben weiterhin ohne Punkte. Gegen den deutsche Vizemeister New Yorker Lions aus Braunschweig setzte es eine heftige 0:45-Niederlage.

836 Zuschauer im Hammer Park sahen den ersten Auftritt der Lions in der neuen GFL-Saison – und gnadenlos effektive Braunschweiger und schon das zweite „Zu-Null-Spiel“ der Huskies in dieser Spielzeit. Nahezu jeder Drive des Teams von Headcoach Troy Tomlin sorgte für Punkte auf der Anzeigetafel. Die Huskies bewegten zwar den Ball besser als in der vorherigen Partien – allerdings sprang dabei gegen eine bärenstarke Lions-Abwehr nichts Zählbares heraus. So mussten sich die Schlittenhunde wiederholt nach drei Versuchen per Punt vom Ball trennen. Zudem machten sich die Hamburger das Leben durch unnötige Strafen selbst schwer. Beispiel: Im vierten Quarter stehen die Schlittenhunde erstmals im Spiel in der Redzone der Braunschweiger, werden durch Strafen zurück geworfen und verlieren wieder den Ballbesitz.

Huskies-Headcoach Timothy Speckman: „Solche Dinge kannst du dir gegen ein so starkes Team wie Braunschweig eben nicht erlauben, das wird sofort bestraft. Einige Sachen haben wir gut gemacht, aber wir haben es nicht zu Ende gespielt.“ Nächstes Wochenende haben die Schlittenhunde spielfrei, am 19.5. gibt es dann das nächste Heimspiel. Zu Gast im Hammer Park (Kickoff 16 Uhr) sind dann die Dresden Monarchs.

Text: PR Hamburg Huskies - Thomas Köhn

Facebook

Aktuelle Ausgabe

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

Kontakt

Touchdown24.de
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network