Anzeige
Freitag, 19 Mai 2017 13:57

Alex Haupert muss wegen Oberschenkelverletzung vorerst pausieren

geschrieben/veröffentlicht von/durch Touchdown24 - Redaktion
Alex Haupert erlitt eine ernsthaftere Oberschenkelverletzung, die ihn vorerst in eine bis zu 6 Wochen lange Verletzungspause zwingt. Alex Haupert erlitt eine ernsthaftere Oberschenkelverletzung, die ihn vorerst in eine bis zu 6 Wochen lange Verletzungspause zwingt. Foto: Saarland Hurricanes e.V.
Alex Haupert erlitt in der Niederlage gegen die Schwäbisch Hall Unicorns eine Muskelverletzung im Oberschenkel. Die Hurricanes bauen nun auf ihre GFL Veteranen Marcus Richardson und Stephan Mertsching bis ein Ersatz aus den USA gefunden ist.

Alex Haupert erlitt eine ernsthaftere Oberschenkelverletzung, die den jungen Quarterback vorerst in eine bis zu 6 Wochen lange Verletzungspause zwingt. Die Verletzung zog er sich im Spiel gegen die Schwäbisch Hall Unicorns letzten Samstag zu und wurde anfang der Woche durch ein MRT von Dr. Matthias Kern bestätigt.

Die Übergangslösung der Hurricanes besteht aus Marcus Richardson und Stefan Mertsching, beides GFL Veteranen, die in der Rolle des Backup QB schon viel Erfahrung in GFL und GFL2 sammeln konnten. Natürlich wird das Offense Playbook gegen die Unicorns in Schwäbisch Hall diesen Samstag den 20. Mai eingeschränkt sein. Es ist klar, dass die Fähigkeiten von Alex Haupert vermisst werden, zusätzlich werden Marcus oder Stephan auf der WR Position fehlen, wenn sie die QB Position begleiten. Die Liste der Verletzten wächst schnell anfang dieser Saison, für das Spiel in Schwäbisch Hall fehlen unter anderem auch starting WRs Nico Kneis, Pascal Müller, Swen Norrick und Amerikaner Jason Thomas. CB Lenny Greene hat aufgrund von Nacken- und Schulterproblemen bisher das Feld noch überhaupt nicht gesehen.

“Alex ist schwer zu ersetzen. Seine Athletik und sein starker Arm sind schwer zu verteidigen und zudem können immer 2 weitere Amerikaner auf dem Feld sein. Wir hoffen, dass er sich schnell erholt und wieder die Führung der Offense übernehmen kann.” – Tyler Reese, Quarterbacks Coach

Die Suche nach einem amerikanischen Ersatz gestaltet sich zurzeit sehr erfolgreich und sobald der Vertrag unterzeichnet ist, wird der neue Quarterback verkündet werden.

“Für solche Fälle muss man immer einen Plan parat haben und wir hatten uns im Vorfeld schon auf dieses Szenario vorbereitet. Wir arbeiten nun unsere Liste ab und werden schnell eine Entscheidung treffen.” - Paul Motzki, Defensive & Special Teams Coordinator

Livestream vom Spiel im Optima Sport Park diesen Samstag wird auf den Webseiten und Facebookseiten der Saarland Hurricanes und der Schwäbish Hall Unicorns kommuniziert werden. Die Hurricanes stehen bei 2-1 in der Saison und die Unicorns sind Spitzenreiter mit 3-0 in der GFL Süd.

Text: PR Saarland Hurricanes - Tyler J. Reese

Coaches Corner

Erfolgreich passen: Drei Varianten für dein Vertical Stretch Passing Game!

“Concept Passing”, bezeichnet die Idee, ein Playbook auf stets gleichbleibenden Kombinationen aufzubauen, unabhängig von Formation und Alignment der gegnerischen Verteidigung. Viele Mannschaften basieren Ihr komplettes offensives System auf den Ansätzen...

Mehr...

Facebook

Kontakt

Touchdown24.de
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network