GFL

In einer von beiden Seiten freundschaftlich fair geführten Partie unterlag Frankfurt Universe den Marburg Mercenaries knapp mit 30:34
Mit einem klaren 51:8-Erfolg gegen die Allgäu Comets beendeten die Schwäbisch Hall Unicorns am Samstag im OPTIMA Sportpark die diesjährige Punktspielrunde. Dabei avancierte Junior Nkembi vor 2.226 Zuschauern zum Spieler des Tages.
Auch im 14. und damit letzten regulären Punktspiel der GFL Saison 2019 vor den Play-Offs behalten die New Yorker Lions ihre weiße Weste und bezwingen die Kiel Baltic Hurricanes problemlos mit 53:14 (14:0; 17:0; 9:0; 13:14).Etwas mehr als 2.700 Zuschauer im Braunschweiger Eintracht Stadion sahen ein Spiel welches vom Anfang…
Nach dem überzeugenden 24:7-Erfolg über die Potsdam Royals steht fest: Die Hildesheim Invaders beenden die reguläre Saison auf Platz 3 der GFL Nord. Auch, weil die Dresden Monarchs parallel gegen die Berlin Rebels siegten. Nun wartet das Team von Frankfurt Universe in zwei Wochen auf die Invaders.
In der Tabelle wird sich auch nach dem Spiel nichts mehr ändern, Universe hat den zweiten Platz und Marburg den dritten Platz vor diesem letzten regulären Spieltag bereits sicher. Doch dieses Hessenderby hat seinen besonderen Reiz: Es stehen sich die beiden einzigen hessischen GFL Mannschaften gegenüber.
Zum letzten Punktspiel in der Saison 2019 empfangen die Schwäbisch Hall Unicorns am Samstag um 17:00 Uhr beim Würth MODYF Gameday im OPTIMA Sportpark die Allgäu Comets. Der Haller Viertelfinalgegner wird parallel in Dresden und in Hildesheim ermittelt.
Beim knappen 26:24 Sieg bewies Frankfurt Universe eine tolle Moral und wurde durch ein Fieldgoal bei auslaufender Uhr mit dem Sieg belohnt.

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Anzeige

Händler finden

Meistgelesen

Initiative zur Ablösung des Bundesvorstands im American Football - RESTART21

19.10.2020 GFL TOUCHDOWN24 Redaktion

Wer den American Football in Deutschland über die letzten Jahre aufmerksam beobachtet und verfolgt ...