GFL

Neben der lokalen Rivalität erwartete die gut 2.000 Zuschauer vor allem der Kampf um den zweiten Tabellenplatz und das damit verbundene Heimrecht im Playoff-Viertelfinale.
Zwar bemüht, am Ende aber chancenlos, so zeigten sich die Stuttgart Scorpions in ihrem Auswärtsspiel bei den Ingolstadt Dukes am vergangenen Samstag.
Lange stand das Spiel auf Messers Schneide, doch am Ende konnten sich die Allgäu Comets im Ellenfeldstadion Neunkirchen mit 9:15 behaupten.
Mit einem 0:30 Pflichtsieg gegen die Cologne Crocodiles kehren die New Yorker Lions von ihrem letzten Auswärtsspiel der regulären GFL Saison 2017 zurück nach Braunschweig.
Vor dem letzten Spieltag in der GFL 2017 sind die meisten Entscheidungen bezüglich der Playoffs bereits gefallen. Offen ist aber noch, wer am 16. September zum Viertelfinale nach Schwäbisch Hall kommt.
Die Dresden Monarchs haben das entscheidende Spiel um Platz 2 in der GFL Gruppe Nord verloren. In einem packenden Match unterlagen sie bei den Kiel Baltic Hurricanes knapp mit 21:24 (0:7/7:7/7:7/10:0).
Zwei Wochen nach dem Herzschlagsieg gegen die Berlin Rebels hieß es für die Kiel Baltic Hurricanes und ihre Fans wieder fiebern bis zur letzten Sekunde.

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Anzeige

Händler finden

Meistgelesen

Kommentar: Huber macht sich seine Welt, widewide wie sie ihm gefällt

01.05.2020 GFL Patrick Rebien

Gäbe es einen Guinness-Rekord für die Distanz zwischen einem Verband und seinem Sport, hätte der ...