Florida State: Osceola and Renegade Florida State: Osceola and Renegade Imago Images / Zuma Wire / ZUMA

Titelanwärter Clemson trifft auf alten Rivalen Florida State

geschrieben/veröffentlicht von/durch  18.11.2020
Nachdem letzte Woche eine Menge Spiele der CORONA-Pandemie zum Opfer fielen, ist es schwer zu sagen, welche Begegnungen überhaupt am Samstag stattfinden. Zumindest dürfen sich Fans auf einige Matchups in der Big Ten freuen. Außerdem trifft Clemson auf seinen alten Rivalen Florida State.

Für 18 Uhr mitteleuropäischer Zeit ist der Kickoff am Samstag im Doak Campbell Stadium in Tallahassee, Florida geplant. Drei Jahre lang durfte Björn Werner seine Schuhe in den Katakomben der ehrwürdigen Heimstätte seiner Seminoles schnüren und im Anschluss auf das Feld treten. Zu dieser Zeit, am Anfang der 2010er waren die Spiele zwischen Clemson und der FSU ein Kräftemessen auf Augenhöhe. Zwei Siege konnte das Team um den TV-Experten einfahren. Einmal verlor er gegen die Tigers.

#4 Clemson Tigers @ Florida State Seminoles (18 Uhr auf ProsiebenMaxx und DAZN)

Doch diese Zeiten sind längst Vergangenheit. Nach dem Abgang von Cheftrainer Jimbo Fisher sucht das Team aus Florida nach seiner Identität. Gleichzeitig hat sich Rivale Clemson in der absoluten Spitze des College Footballs etabliert. Nur ganz hartgesottene Fans der Florida State können also ein Duell zweier ebenbürtiger College Programme erwarten. Realisitscher ist vielmehr ein “Gemetzel” mit dem berühmt berüchtigten “Fifty-Burger”. Clemson wird bei den Buchmachern mit 35 Punkten favorisiert.

Und das nicht grundlos. Die Niederlage Clemsons gegen Notre Dame tut sicherlich noch weh. Ein weiterer Ausrutscher auf dem Weg zum Ziel National Championship ist nicht erlaubt. Umso fokussierter dürfte daher das Team sein, wenn es mit Rückkehrer und Star-Quarterback Trevor Lawrence des Feld betritt.

Der muss nun in ganz außergewöhnlicher Form angreifen. Die Heisman Trophy für den besten College Spieler des Jahres ist, aufgrund seines Ausfalls außer Reichweite gerückt. Quarterback Lawrence will sich nach überstandener COVID-19 Erkrankung in den Favoritenkreis zurückspielen und nicht erneut zusehen, wie ein anderer Athlet die ganz besondere Auszeichnung erhält. Dazu wird er als erstes mit seinem Angriff über die Abwehr der Seminoles hinwegfegen.

Matchup Problem Hamsah Nasirildeen

Gemeinsam mit Runningback Travis Etienne konnte ihr Sturm nur einmal in drei Jahren aufgehalten werden. Florida State kann da vom Talent und vom Coaching her schlichtweg nicht mithalten. Die Defense um Safety Hamsah Nasirildeen wird Clemson nicht stoppen. Obwohl der physische Defensive Back mit seiner gehörigen Athletik überall auf dem Feld zu finden sein wird. Nasirildeen ist groß und schwer, spielt dabei trotzdem wahnsinning explosiv und beweglich. Wir werden ihn häufig in der Nähe von Travis Etienne finden. Der vielseitige Verteidiger könnte es zumindest fertig bringen, den Runningback in den Griff zu bekommen und sich ein weiteres Mal für die NFL bewerben. Hamsah könnte von vielen Teams als hybrider Athlet gesehen werden, der es wöchentlich mit dem gefährlichsten Matchup des Gegners aufnimmt.

Im Pass Rush würde Defensive End Joshua Kaindoh dann versuchen, Druck auf den Quarterback aufzubauen. Kaindoh besitzt die Anlagen, um ein gefährlicher und vielseitiger Quarterback Jäger zu sein. Nach einer schweren Verletzung muss er allmählich in Schwung kommen. Ansonsten ist der Zug Richtung NFL Draft bereits abgefahren. Gegen Clemson erhält er die Bühne, die er dafür benötigt. Sollten Scouts im Videomaterial von Trevor Lawrence häufig die Nummer 13 des Verteidigers im Bild sehen, werden sie sich irgendwann fragen, wer das eigentlich ist. Gegen Offensive Tackle Jackson Carman hat er dazu allerdings ein hochwertiges Matchup zu bestreiten. 

Das Spiel wird kein spannendes Aufeinandertreffen. Vielmehr wird den Offiziellen der Florida State vor Augen geführt, wie weit sie sich mittlerweile von ihren hohen Ansprüchen entfernt haben. Für sie ist es noch ein weiter Weg zurück an die Spitze. Doch hat die Defense mit vielen jungen Talenten die Chance, Clemsons hochklassigen Angriff vor eine schwere Aufgabe zu stellen. Der Sieg dürfte nie in Gefahr sein, weil FSU nicht ausreichend punkten wird. Ein moralischer Erfolg winkt aber dem Mannschaftsteil um Nasirildeen, Kaindoh und Cornerback Asante Samuel Jr., wenn sie die Heisman Hoffnungen von Trevor Lawrence im Doak Campbell Stadium zu Grabe tragen. 

Iowa Hawkeyes @ Penn State Nittany Lions (21:30 Uhr)

Komplett ohne Sieg stehen die Nittany Lions nach vier Saisonspielen da. Für den ambitionierten Dauergast an der Spitze der Big Ten ist das schlichtweg desolat. Iowa konnte hingegen in den letzten zwei Spielen den Abwärtstrend stoppen und will seinen Lauf fortsetzen. Deutliche Siege gegen Michigan State und zuletzt Minnesota sind ein Lichtblick nach zwei Auftaktniederlagen gegen Purdue und Northwestern. Penn State wird die Saison nicht abhaken und so können sich Big Ten Fans auf einen Schlagabtausch freuen.

NFL Scouts werden ebenfalls vor Ort sein. Denn beide Teams sind durchaus talentiert. So erwartet Draft Nerds ein exzellentes Matchup zwischen Hawkeyes Left Tackle Alaric Jackson und Lions Defensive End Jayson Oweh. Jackson galt vor einer Verletzung als vielversprechender Offensive Tackle für den letzten Draft. Im Run Blocking hat der massige OLiner eine Menge zu bieten und kann sogar als Vorblocker eingesetzt werden. Jedoch scheint er seit der Knieoperation nicht mehr so beweglich wie einst. Oweh ist also ein wichtiger Test für Scouts, ob er nicht doch allmählich an seine alten Leistungen anknüpft. 

Für beide Teams geht es um viel. Trainer sind vermeintlich angezählt, Penn State bleibt weit hinter den Erwartungen zurück. Bei einer weiteren Niederlage kann die Saison für sie nicht früh genug zu Ende gehen. Iowa hingegen, will den Anschluss an die Spitze nicht verlieren. 


 

6,50 € inkl. MwSt. TD24 Heft 40 - DEZ 2020 Noch 135 vorhanden Zum Produkt



Philipp Forstner

Philipp Forstner, alias Draft Nerd, ist ehemaliger O-Liner und sammelte erste Erfahrungen als Autor bei "Beardown Germany". Er schreibt über den NFL Draft und College Football für TOUCHDOWN24 und beobachtet als Scout die zukünftigen und aktuellen Spieler der NFL.

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Anzeige

Händler finden

Meistgelesen

Initiative zur Ablösung des Bundesvorstands im American Football - RESTART21

19.10.2020 GFL TOUCHDOWN24 Redaktion

Wer den American Football in Deutschland über die letzten Jahre aufmerksam beobachtet und verfolgt ...