Donnerstag, 08 November 2018 19:46

NCAA Poll Watch

geschrieben/veröffentlicht von/durch Markus Schulz
Die College Football Saison schreitet mit riesen Schritten in Richtung Playoffs. Deshalb gibt es in dieser Rubrik nun nicht mehr die AP Top 25 Poll, sondern die vom Playoff Comitee erstellten CFB Playoff Rankings!
  1.  University of Alabama 9-0
  2. Clemson University 9-0
  3. University of Notre Dame 9-0
  4. University of Michigan 8-1
  5. University of Georgia 8-1
  6. University of Oklahoma 8-1
  7. Louisiana State University 7-2
  8. Washington State University 8-1
  9. West Virginia University 7-1
  10. Ohio State University 8-1
  11. University of Kentucky 7-2
  12. University of Central Florida 8-0
  13. Syracuse University 7-2
  14. North Carolina State University 6-2
  15. University of Florida 6-3
  16. Mississippi State University 6-3
  17. Boston College 7-2
  18. Michigan State University 6-3
  19. University of Texas 6-3
  20. Penn State University 6-3
  21. University of Iowa 6-3
  22. Iowa State University 5-3
  23. Fresno State 8-1
  24. Auburn University 6-3
  25. University of Washington 7-3

#7 LSU (-4)
Den Tigers tat die Niederlage gegen Alabama zuhause extrem weh. LSU steht nun 5-2 und droppt auf #7. Mit zwei Niederlagen wird es bei der starken Konkurrenz schwer, noch einen Platz in den Playoffs zu ergattern. Auch in der SEC West haben die Tigers jetzt ganz schlechte Karten. Albama rangiert unangefochten auf Platz eins. Dahinter kommen zwar die Tigers, jedoch stehen Bama und Georgia bereits als Finalisten um die SEC Championship fest.

#9 West Virgina (+4)
Die Mountaineers klettern nach dem Heartbreaker gegen Texas wieder in die Top Ten. In den Playoffs sollte das Team um Will Grier jedoch dennoch keine Rolle spielen. In der Big-12 zieht WV jedoch an den Texas Longhorns vorbei und steht nun, bei gleichem Record wie der erstplatzierte Oklahoma auf Platz zwei.

#13 Syracuse (+6)
Die Männer aus dem Bundesstaat New York sind eines der Überraschungsteams dieser Saison. Das Basketball-Powerhouse, welches im Football normalerweise keine allzu große Rolle spielt, springt nach einer starken Auswärts-Performance gegen Wake Forrest auf #13. In der ACC Atlantic steht Syracuse nun mit einem 4-2 Record gegen die eigene Conferrence auf Rang drei. Vor ihnen befinden sich aber unter anderem die Clemson Tigers. Es wird sehr schwer sein, Clemson den Titel in der eigenen Division noch zu nehmen.

#14 N.C. State (+7)
Das Wolfepack klettert nach einem Sieg gegen die Florida State Seminoles, bei denen in dieser Saison gar nichts zusammen läuft auf Platz 14. Jedoch hat das Team um Ryan Finley in der eigenen Division Syracuse, Boston College und Clemson vor sich. Daher wird es für N.C. State schwer, diese Saison noch einen Titel zu erlangen. Jedoch könnte die gute Platzierung im Playoff Ranking dafür sorgen, dass das Wolfepack zu einem interessanten Bowl-Game eingeladen wird.

#17 Boston College (+5)
Mit Boston College macht das nächste ACC Coastal Team einen großen Sprung nach vorne. Ähnlich wie ihre Division Konkurrenten Syracuse und N.C. State macht klettern die Eagles einige Platzierungen nach vorne. Boston College hat bisher nur eine Niederlage in der eignen Conferrence und ist damit wohl das einzige Team, welches Clemson auch nur im entferntesten noch gefährlich werden könnte.

#20 Penn State (-6)
Penn State bleibt in der Senior Season von Quarterback McSorley bisher weit hinter den Erwartungen zurück. So hoffte man doch am Anfang der Saison als zehnter in den Preseason Polls, in den Playoff-Gesprächen ein ernstes Wörtchen mitzureden. Nach mittlerweile drei Pleiten wird dies jedoch wohl nur ein Wunsch bleiben. Auch in der eigenen Division sieht es, spätestens nach der Niederlage gegen Michigan am vergangenen Wochenende, auch nicht besonders rosig aus. Alle drei Niederlagen der Nitanny Lions waren gegen BIG10 Teams. Somit bleibt PSU nur der vierte Platz in der BIG10-East.

#21 Iowa (-5)
Iowa hatte sich das Wochenende sicherlich auch anders vorgestellt. Hätte man gegen den Divisional Rival Purdue den Sieg davon tragen können, hätte man nächste Woche im Spiel gegen den erstplatzierten der eigenen Division, Northwestern, an die Spitze der BIG10-West springen können. Mit der Niederlage allerdings stehen die Hawkeyes nun bei 3-3 innerhalb der BIG10 und sind damit wohl kein Contender auf den Divisional Title mehr.

Facebook

Aktuelle Ausgabe

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

Kontakt

Touchdown24.de
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network