Donnerstag, 18 Oktober 2018 10:18

College Preview: #6 Michigan @ #24 Michigan State

geschrieben/veröffentlicht von/durch Moritz May
Das Battle um die Paul Buyman Trophy, ein College Football Klassiker geht in die nächste Runde. Die Wolverines, die mit einem Auge auf die Playoffs schielen dürfen, gegen ihre Rivalen aus dem eigenen Staat. Michigan State geht nach dem Sieg gegen Penn State mit einer breiten Brust und viel Selbstbewusstsein in die Partie, während sich die Wolverines im Kampf um die CFB Playoffs und die BIG10 Championship keinen Fehltritt erlauben dürfen.

Die äußerst Potente Michigan Offense um QB Shea Patterson und RB Karan Higdon steht einer durchschnittlichen Defense entgegen. So erzielte Michigan durchschnittlich 38 Punkte pro Spiel. Insbesondere das Laufspiel um Senior Karan Higdon ist eine große Waffe von Jim Harbroughs Wolverines. Jedoch trifft die Michigan-Laufmaschinerie auf die beste Rushing-Defense der BIG10. Nur 62,3 Yards Rushing pro Spiel erlaubten die Spartans vor dieser Partie. Schafft es Michigan State also das Spiel einzig in die Hände von Michigan QB Shea Patterson zu legen, der zwar bisher als solider Game Manager überzeugt hat, allerdings noch nicht als „Unterschiedspieler“ in Erscheinung getreten ist, haben die Spartans Chancen auf einen Sieg.

Die Offense der Spartans trifft auf eine der besten Defenses der BIG10. Die Wolverines ließen in dieser Saison durchschnittlich nur 15 Punkte und 238 Yards pro Spiel zu. Mit Chase Winovich und Rashan Gary -welcher hoffentlich kommendes Wochenende von seiner Schulterverletzung zurückkehrt- hat man zudem einen für College Verhältnisse sehr starken Passrush. Dieser trifft jedoch auf nicht weniger als die viertbeste OLine im College Football, was zugelassene Sacks angeht. So gut die Offensive Line der Spartans in der Passprotection auch sein mag, im Runblocking muss sich diese noch deutlich verbessern. Nur 3,4 Yards pro Carry konnten Spartans RBs in dieser Saison durchschnittlich verzeichnen. Dies hängt jedoch auch mit der mittlerweile schon zwei Spiele andauernden Hamstring Verletzung des nominellen starting Runningback LJ Scott zusammen. Dieser wird vertreten von Sophomore Connor Heyward. Das passing Game um Quarterback Brian Lewerke zählt in der sehr offensiv ausgerichteten BIG10 zu den schlechteren, wenn auch nicht zu den schlechtesten. Lewerke verzeichnet eine Completion Percentage von 60% bei 135 Completions zu 225 Attempts. Insgesamt erzielen die Spartans diese Saison bisher 1639 Passing Yards für 8 Touchdowns und 7 Interceptions. Jedoch steht man gegen Michigan auch keiner herausragenden Passverteidigung entgegen.

Insgesamt handelt es sich beim Fight um die Paul Buyman Trophy um eine spannende Partie, mit Michigan als Favoriten. Schafft es die Defense der Spartans allerdings die Line of Scrimmage zu kontrollieren und das Runninggame der Wolverines zu stoppen und damit das Spiel in die Hände von Shea Patterson zu legen, ergeben sich hierdurch Möglichkeiten für die Spartans für einen Upset zu sorgen und ihren Rivalen im Playoff Race ein gutes Stück zurückzuwerfen.

Draft Watch:
MICHIGAN:
RB Karan Higdon #22
QB Shea Patterson #2
EDGE Chase Winovich #15
DE Rashan Gary #3 (Questionable)
LB Devin Bush #10
S Khaleke Hudson #7

MICHIGAN STATE:
QB Brian Lewerke #14
RB LJ Scott #3 (Questionable)
TE Matt Sokol #81
DT Raequan Williams #99
S David Dowell #6

Facebook

Aktuelle Ausgabe

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

Kontakt

Touchdown24.de
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network