Donnerstag, 18 Oktober 2018 10:29

College Preview: #22 Mississippi State @ #5 LSU

geschrieben/veröffentlicht von/durch Moritz May
Im SEC Conference Duell zwischen Mississippi State und LSU kommt es zu einem Showdown zweier Dark Horses auf die Heisman Trophy. Mississippi State QB Nick Fitzgerald trifft auf LSU RB Nick Brossette. In dieser Partie kommt es zum Duell zweier Offensive-Maschinen, Mississippi State zaubert im Schnitt pro Spiel 31 Punkte aufs Board, während LSU durchschnittlich 32 Punkte pro Partie erzielt. Die Bulldogs erzielen pro Spiel 430 Yards Raumgewinn. Die Tigers Offense hingegen sorgen für durchschnittlich 404 Yards Raumgewinn pro Spiel.

Die Chance auf ein Offensivspektakel mit vielen Punkten ist also in diesem Spiel hoch. Wäre da nicht die starke Mississippi Defense. Das starke Edgerusher Corps um Senior Montez Sweat erzeugt konstant Druck auf den Quarterback, was es den Defensive Backs ermöglicht einige Interceptions zu fangen. Team Leader in Punkto Interceptions ist Cameron Dantzler, der in dieser Saison schon 7 Pässe von Gegnerischen Passgebern abfangen konnte. Dieser starken Defense steht die von Quartback Joe Burrow angeführte LSU Offense entgegen. Vor Allem im Spiel gegen Georgia zeigen sich die Tigers in ihrer besten Offensiven Form. Gerade im Runninggame waren die Tigers sehr stark in dieser Partie. Können die Tigers das Laufspiel etablieren, geben sie ihrem Quartback bei Play Action Elementen Chancen auf Bigplays, welche tödlich für eine Defense sein können.

Die Mississippi Offense beruht auf der One-Man-Show Nick Fitzgerald. Der Senior führt sein Team sowohl in Passingyards als auch in Rushingyards an. Zudem erhielt er auch die meisten Carries aller Ballträger der Bulldogs. Viele dieser Runs sind designed Runs oder Read Option Plays. Mit einem so mobilen Quarterback und den sich daraus ergebenden Optionen für das Playcalling wird es schwierig für die Defense die Offense zu stoppen. Es genügt nämlich nicht, „einfach seinen Job zu machen“ sondern die Defense muss situativ auf die verschiedenen Elemente der Mississippi Offense reagieren.

Diese Partie sollte eindeutig knapper werden, als es das Poll-Ranking der beiden Teams vermuten lässt. Auch als nomineller Underdog hat Mississippi gute Chancen die Partie zu ihren Gunsten zu beeinflussen. Gelingt es LSU jedoch Nick Fitzgerald als Runner zu stoppen und ihm somit nur die Möglichkeit gibt, über Pässen Big Plays zu kreieren, dann wird es schwer für Mississippi State in der Partie Fuß zu Fassen.

Draft Watch:
MISSISSIPPI STATE:
QB Nick Fitzgerald #7
EDGE Montez Sweat #9
OL Darryl Williams #73
C Elgton Jenkins #74
DT Jeffrey Simmons #94
S Jonathan Abraham #38
S Mike McLaurin #41

LSU:
CB Greedy Williams #29
LB Davin White #40

Facebook

Aktuelle Ausgabe

Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

Kontakt

Touchdown24.de
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network