Spielbetrieb für diese Saison eingestellt: die XFL Spielbetrieb für diese Saison eingestellt: die XFL imago images / ZUMA Press

Saisonabbruch: Corona zwingt XFL in die Knie

geschrieben/veröffentlicht von/durch  Dirk Kaiser 13.03.2020
Es liegt scheinbar ein Fluch auf den US-Profi-Ligen, die sich neben der NFL als American Football Marke platzieren wollen.
Nachdem im Vorjahr die AAF noch vor Ende ihrer ersten Spielzeit insolvent ging, musste nun auch die XFL ihre Saison vorzeitig beenden. Diesmal sorgte der Corona-Virus für den Shutdown.

"Die XFL wird ihre Regular Season nicht zuende spielen", sagte Liga-Commissioner Oliver Luck, gab aber gleichzeitig bekannt: "Alle Spieler werden ihre Basisgehalt bis zum Ende bekommen. Auch Ticketbesitzer erhalten ihr Geld zurück oder bekommen eine Gutschrift auf künftige Tickets."

Damit gab Luck durchaus Einblick in das Innenleben einer offensichtlich gesunden Liga und versprach: "Die XFL wird 2021 und in weiteren Jahren eine vollständige Saison spielen." Die Spieler haben nun die Möglichkeit in die NFL zu wechseln.

Vor der XFL hatten bereits andere US-Profiligen ihre jeweilige Saison zumindest unterbrochen - die NBA, NHL, MLB, MLS und viele weitere.

Dieser Artikel ist zur Zeit leider nicht verfügbar.
6.50 EUR
Heft 32 Ausgabe APR 2020 Deines American Football Magazins TOUCHDOWN24.


Dein Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Anzeige

Händler finden